Social Media

TV

“In aller Freundschaft”: So verlässt Hendrikje Fitz die Serie

© MDR / Saxonia / Wernicke

Hendrikje Fitz hat in diesem Jahr den Kampf gegen den Krebs verloren. Die Schauspielern starb im Alter von nur 54 Jahren.

Sechs Monate später zeigt die ARD die letzte Folge von “In aller Freundschaft” mit Hendrikje Fitz. “Nach der Diagnose wussten wir nicht, wie es mit Hendrikje weitergeht”, sagt Produzent Sven Miehe gegenüber bild.de. “Deswegen erzählten wir in der Serie, dass Pia nach Italien geht”, heißt es weiter. Das Drehbuch dazu wurde erst nach ihrem Tod fertig gestellt.

In der Toskana entstanden mehrere Szenen. “Erst später wurde uns die Symbolkraft dieser Szene klar. Es zeigt, wie sie fortgeht. Einige Monate später bat Hendrikje mich, dass dies ihre letzte Szene in der Serie sein soll”, so Sven Miehe.

P.S.: Du willst noch mehr TV-News? Bei Facebook verpasst du nichts!

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup