Social Media
Seitensprung

Love

So solltest du dich nach einem Seitensprung verhalten

iStock / nd3000

Fast kaum einer gibt es zu, aber viele machen es: Ein Seitensprung während einer Beziehung! Doch wie sollte man sich nach der Affäre gegenüber seinem Partner verhalten? KUKKSI gibt darauf jetzt Antworten!

Laut einer Umfrage von Parship haben 25 Prozent der Männer ihre Partnerin schon mal betrogen. Bei den Frauen sind es insgesamt “nur” 13 Prozent – die Dunkelziffer dürfte aber deutlich höher liegen. Denn laut anderen Umfragen oder Studien haben beinahe 50 Prozent der Befragten ihren Partner schon mal betrogen.

Die meisten von uns lieben ihren Partner über alles – doch dann ist es doch passiert: Man ist mit jemanden anderen im Bett gelandet! Denn: Lust und Liebe wird in komplett unterschiedlichen Hirnregionen verarbeitet. Das bedeutet: Nur, weil man einen Seitensprung hat, heißt das nicht, dass man seinen Partner nicht mehr liebt. Denn emotionale und körperliche Treue sind zwei unterschiedliche Sachen.

Seitensprung

iStock / Prostock-Studio

Seitensprung beichten oder verschweigen?

Doch eine Nacht kann viel verändern – und ist es dann passiert, hat man nach der Affäre ein schlechtes Gewissen. Doch wie sollte man nun mit seinem Partner umgehen? Und sollte man den Seitensprung beichten oder lieber verschweigen? Experten sind sich einig: Handelt es sich nur um einen einmaligen Ausrutscher, sollte man diesen seinem Partner lieber nicht sagen. Denn damit kann man die komplette Beziehung aufs Spiel setzen. Anders sieht es jedoch aus, wenn man eine längere Affäre hat – das wäre schlichtweg unfair, dass seinem Partner zu verschweigen. Auch dann, wenn die Konsequenzen ziemlich unangenehm sein können. Nur 30 Prozent der Girls und 24 Prozent der Jungs erzählen ihrem Partner von ihrem Seitensprung, wie ist aus einer Umfrage von Parship hervorgeht – ob du das deinem Partner erzählen willst oder doch lieber schweigst, musst allein du entscheiden und abwägen.

Solltest du den Seitensprung nicht beichten, musst du dafür sorgen, dass dieser auch geheim bleibt und dich nicht in Lügen verstricken. Wenn du ihn jedoch beichtest, solltest du deinem Partner viel Zeit geben, um das zu bearbeiten. Und auch du solltest dir im klaren sein, dass die Beziehung zu Ende sein könnte – denn schließlich ist Fremdgehen der größte Vertrauensbruch in einer Beziehung. Bei der Beichte solltest du jedoch nichts beschönigen oder deinem Partner die Schuld zuweisen – das macht alles noch viel schlimmer. Solltet ihr euch zusammenraufen, sprecht dabei über eure Wünsche für die Zukunft – einige Beziehungen brauchen schlichtweg auch etwas mehr Abenteuer. Schon gelesen? Darum solltest du einen Seitensprung nicht beichten

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Connect
Newsletter Signup