Social Media

News

So profitiert Netflix von der Corona-Krise!

February 26, 2020, Poland: In this photo illustration a Netflix logo seen displayed on a smartphone. Poland PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAs197 20200226zabs197045 Copyright: xFilipxRadwanskix

Lockdown ist schon ziemlich nervig: Nichts hat offen, man kann nirgendwo hin und großartig Besuch ist auch nicht drin. Zeit sich mit sich selbst zu beschäftigten und nicht immer ist das neue Buch oder erlernte Hobby die erfüllendste Sache. Video-Streaming-Anbieter reiben sich da ziemlich die Hände. 

In so einem Lockdown kann, wenn nicht sogar ist, die Verlockung ziemlich groß nicht einfach doch Netflix anzumachen. Wenn einem schon die Möglichkeit genommen wird legendäre Abende mit seinen Freunden zu verbringen, dann wenigstens die bei der Lieblingsserie. Der Streaming-Anbieter macht damit ein ziemlich gutes Geschäft, wie man sich denken kann. Und nicht nur Netflix, sondern auch Disney+ dürfte ziemlich glücklich sein bei den Zahlen, die für Ende letzten Jahres veröffentlich wurden.

Netflix erreicht 200 Millionen Abonnenten

Der weltgrößte kostenpflichtige Video-Streaming-Dienst hat im letzten Quartal einen Meilenstein erreicht: Mit rund 204 Millionen zahlenden Kunden konnte Netflix das Jahr 2020 mit einem mehr als glücklichen Ende abschließen. Gerade durch die Corona-Pandemie sind die Neukunden extrem in die Höhe geschossen, ähnlich wie die Watchtime der Plattform.

Disney+ erreicht als 100 Millionen

Doch die Konkurrenz schläft natürlich nicht. Disney hat angegeben Ende 2020 bei 86,9 Millionen zahlender Abonnenten bei Disney+ zu sein. Diese Zahl war bei einer anfänglichen Hochrechnung auf das Jahr 2024 angesetzt! Der Streaming-Anbieter steht in Deutschland seit nicht mal einem Jahr zur Verfügung und legt so einen Start hin. Schon gelesen? Preis-Hammer: Netflix wird teurer!

 

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup