Social Media
Arielle Rippegather

KUKKSI exklusiv

So lief die Beauty-OP: Arielle Rippegather hat sich die Ohren anlegen lassen!

privat

Erst im vergangenen Jahr stand für Arielle Rippegather die Geschlechtsangleichung an. Nun folgte der nächste Eingriff – und zwar an den Ohren! Die Ex-DSDS-Kandidatin ist dafür nach Istanbul gereist. Bei KUKKSI erzählt die Trans-Lady, wie der Eingriff verlief und wie es ihr danach ging. 

Arielle Rippegather hat sich vom Mann zur Frau umwandeln lassen und hatte schon zahlreiche Operationen hinter sich. Hinter der 30-Jährigen liegt ein langer Weg – mittlerweile ist sie bereits eine echte Lady! Einige Schönheitseingriffe stehen aber dennoch an – so diesmal im Gesicht und an den Ohren. Diese hat sie sich nämlich anlegen lassen, um noch weiblicher zu wirken.

So verlief die Operation

„Ich habe mich zu einem weiteren Schritt in meiner Umwandlung entschieden! Dafür bin ich nach Istanbul in die Klinik ‚Esteight_estetik‘ geflogen, da sie sich sehr gut mit Transgender auskennen. Ich habe dort mit 6 Fäden unter meiner Haut mein Gesicht runder und weiblicher machen lassen. Zusätzlich habe ich die Ohren anlegen lassen“, erzählt Arielle Rippegather nach dem Eingriff im exklusiven Interview mit KUKKSI. Mit dem Ergebnis ist Arielle Rippegather sehr zufrieden. „Ich bin sehr glücklich! Viele sagen, ich würde mittlerweile etwas übertreiben, dennoch stecken sie nicht in meiner Haut. Denn wenn man eine Transgender-Frau ist, wird man doppelt und dreifach bewertet von der Gesellschaft“, erzählt sie uns.

Arielle Rippegather

Privat

Schlimme Schmerzen nach Eingriff

Nach dem Eingriff hatte Arielle Rippegather jedoch heftige Schmerzen. „Der Schmerz nach der Operation war extrem. Das hat mich an den brennenden Schmerz in meiner Vagina bei der Geschlechtsangleichung erinnert – es brennt halt diesmal nur obenrum. Es ist nicht ganz zu vergleichen, aber der brennende Schmerz ist der Gleiche“, so das Transgender-Girl. Das war aber längst noch nicht die letzte Operation, wie uns die Ex-DSDS-Kandidatin verrät: „Im Mai habe ich dann meine zweite Vagina-Operation für etwas mehr Tiefe. Dies wird immer in zwei Schritten gemacht!“ Schon gelesen? Arielle Rippegather: So krass hat sich DSDS-Marco verändert!

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup