Social Media

Love

So kannst du eine depressive Vagina bekommen!

iStock

In “Sex and the City” hat Charlotte in einer Folge eine “depressive Vagina”. Und ja, das gibt es wirklich – aber was steckt genau dahinter? 

Klar, eine Vagina sollte gepflegt werden. Eine “depressive Vagina” kannst du dann bekommen, wenn du lange keinen Sex mehr hattest. Das hat jetzt eine Studie herausgefunden. Der Grund für eine Depression kann Östrogenmangel sein. Das kann sogar ziemlich schmerzhaft sein. 

Eine depressive Vagina kann schmerzhaft sein

Schmerzen beim Wasserlassen, jucken oder brennen sind die Folge einer depressiven Vagina. Bei regelmäßigem Geschlechtsverkehr kommt das eher nicht vor, da der Östrogenspiegel wieder ansteigt. Das ist aber noch nicht alles: Eine depressive Vagina verursacht nicht nur Schmerzen, sondern kann auch länger altern.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup