Social Media
Ein Paar beim Sex

Love

So funktioniert die Klammer-Stellung

iStock / Viacheslav Peretiatko

Langeweile im Bett? Das muss nicht sein! Dann solltest du vielleicht mal eine neue Sex-Stellung ausprobieren. Für ein aufregendes Erlebnis die Klammer-Stellung – aber wie funktioniert diese eigentlich?

Ob am frühen Morgen oder im schon im müden Zustand kurz vorm Bett gehen: Es gibt Sex-Stellungen, bei denen es mal etwas ruhiger angehen kann. Das bedeutet aber keinesfalls, dass es im Bett öde ist. Ganz im Gegenteil: Die Klammer-Stellung kann dir einen intensiven Orgasmus bescheren.

Wie geht die Klammer-Stellung?

Mit ausgestreckten Beinen legt sich der Partner auf den Rücken – die Beine sind dabei leicht geöffnet. Sie legt sich dann auf ihn drauf – ihre Beine liegen praktisch zwischen seinen. Danach kann er mit seinem Penis in ihr eindringen. Dann beginnt ihr, euch zu bewegen – das könnr ihr ganz ruhig angehen, aber auch schnelle Bewegungen sind möglich. Dabei hat sie die aktivere Rolle und gibt den Ton an. Die Position eignet sich vor allem für Boys mit einem großen Penis, da er nicht ganz so tief in ihr eindringen kann.

Ein Paar beim Sex

iStock / nd3000

Heiße Blicke und viel Körperkontakt

Das Pärchen hat dabei engsten Blickkontakt und die Stellung eignet sich perfekt zum Küssen. Hier kann man sich immer perfekt in die Augen schauen. Nach der ruhigen Nummer mit der Klammer-Stellung könnt ihr direkt so weiterkuscheln und schlafen… Schon gelesen? 69 war gestern! So hot ist der Sex in der Stellung 77

BTN
"Köln 50667"
Connect
Newsletter Signup