Connect with us

So funktioniert die Apfelstrudel-Stellung!

Ein Paar hat Sex

Love

So funktioniert die Apfelstrudel-Stellung!

iStock / torwai

So funktioniert die Apfelstrudel-Stellung!

Hast du schon mal etwas von der Apfelstudel-Stellung gehört? Die Sex-Position eignet sich besonders in der kalten Jahreszeit – aber was steckt genau dahinter und wie funktioniert das? 

Wenn ihr etwas neues ausprobieren möchtet, eignet sich im Winter besonders die Apfelstrudel-Stellung. Bei der Position sind sich die Partner besonders nahe und eignet sich vor allem für den morgendlichen Sex, denn sie ist sehr bequem.

Die Sex-Position ist sehr bequem

Bei der Stellung liegt der Boy hinter dem Girl und kuschelt sich an ihr ran. Das Mädchen liegt sich einfach seitlich hin, während er mit seinem Penis in ihr eindringen kann. Im Vergleich zuf Löffelchenstellung gibt es einen Unterschied: Sein Bein legt er quer über sie und vor ihrem Unterleib legt er seinen Fuß ab. Die beiden Partner sind dabei „verstrudelt“ – daher leitet sich auch der Name der Sex-Stellung ab.

Die Macht bei der Position hat übrigens der Boy – das Girl kann den Sex dabei voll genießen, ohne viel zu machen. Da ihr fest umschlungen seid, könnt ihr euch wärmen und den Liebesakt einfach unter der Bettdecke vollziehen – deshalb eignet sich die Stellung besonders morgens und im Winter sehr gut. Nur einschlafen solltet ihr dabei vielleicht nicht.

Nach Oben