Social Media
Was wurde aus Band Silbermond?

Musik

Silbermond: Was wurde aus der Band?

IMAGO / Andreas Weihs

Es gibt viele erfolgreiche Bands der 2000-er Jahre, die wir heute nahezu komplett vergessen haben. Dazu zählt auch die Pop-Rock-Band Silbermond. Bis 2017 verkaufte sie rund sechs Millionen Tonträger. Doch was wurde eigentlich aus der Band? Gibt es sie überhaupt noch?

Es ist nicht selten, dass sehr erfolgreiche Bands einfach in der Vergessenheit versinken. Das liegt meistens entweder daran, dass sie Musik einfach nicht mehr ankommt oder die Bandmitglieder einfach inaktiver werden. So eine Band ist auch Silbermond. Damals dominierten sie die Radios und nun hört man nahezu gar nichts mehr von ihr.

Das ist die Band Silbermond

Schon im Jahr 1998 gründete sich die Band im sächsischen Bautzen. Allerdings war es anfangs noch unter dem Namen Exakt. Zwei Jahre später wurde allerdings der Name schon wieder geändert. So hießen sie dann erst einmal JAST – die Abkürzung steht dabei für die Anfangsbuchstaben der Bandmitglieder (Stefanie Kloß, Johannes Stolle, Thomas Stolle und Andreas Nowak). So gewannen sie schon früh kleinere Wettbewerbe. Als sie dann im Radio gespielt wurden, bekamen sie ordentlich Aufmerksamkeit – und das war ihr Sprungbrett. 2002 nannten sie sich zu Silbermond um. Es ging steil bergauf. Ihre erfolgreichsten Lieder sind „Symphonie“, „Das Beste“ und „Irgendwas bleibt“.

Was wurde aus der Band?

Bis heute ist die Band noch aktiv – allerdings erreicht sie nicht mehr die Reichweite, die sie noch vor fünfzehn Jahren hatte. So veröffentlichten sie 2019 sechstes Studioalbum mit dem Namen „Schritte“ – allerdings hatte es nicht die Durchschlagskraft, wie ihre ersten Alben, die sie auf den Markt brachten. Dennoch konnte man sich 19 Wochen auf dem ersten Platz der Charts halten. Klingt erst einmal richtig gut. Wenn man aber die anderen Alben mit ihren Chartplatzierungen sieht, ist die Band eigentlich mehr Erfolg gewöhnt. In der Schweiz und Österreich landete man auf Platz 4 und 5. Schon gelesen? US5: Was wurde aus der Boygroup von früher?

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI | PROMIPLANET | KUKKSI MALLORCA | PARTNER: NEWS.DE

Connect
Newsletter Signup