Social Media

Love

Sex am Strand: Ist das denn erlaubt?

Sex macht in der heißen Bude oder im Hotelzimmer nicht unbedingt Spaß – wie wäre es, dass Liebesspiel einfach an den Strand zu verlegen?

Ihr seid im Urlaub und wollt unbedingt Sex am Strand haben? Das ist zwar eine tolle Vorstellung, aber hier gibt es einiges zu beachten, denn in einigen Ländern ist das nicht erlaubt oder sogar strafbar. Wer Sex im Freien hat, bekommt Ärger – aber auch nur dann, wenn man angezeigt wird. Das nennt sich in Deutschland „Erregung öffentlichen Ärgernisses“.

So sieht es in einigen anderen Ländern aus: In Italien wird eine Strafe von 300 Euro fällig, wenn man das Liebesspiel an den Strand verlegt. In Spanien und Mallorca können hier schon 75.000 Euro fällig werden. In Rumänien drohen sogar bis zu sieben Jahre Haft. 

In Staaten wie Malaysia, Ägypten, Dubai oder auf den Malediven ist nicht nur Sex verboten, sondern hier sollte man sich auch gleich gar nicht nackt zeigen. Es können bis zu 20 Jahre Haft oder sogar Prügelstrafe drohen. Bevor ihr Sex am Strand habt, ist es wichtig, dass ihr euch vorher darüber informiert, wie man das in eurem Land sieht, FALLS man euch erwischen sollte.

P.S.: Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

BTN
"Köln 50667"

DSCHUNGELCAMP 2020

Die Dschungelcamp-Kandidaten 2020

TVNOW / Arya Shirazi

Connect
Newsletter Signup