Social Media

Buzz

Serien-Junkie (26) wegen Netflix im Krankenhaus!

iStock / tcerovski

Wer kennt es nicht: Wohl die meisten haben schon mal ein ganzes Wochenende auf der Couch verbracht und sich eine Netflix-Serie nach der anderen reingezogen. Ein Serien-Junkie hat es aber wohl deutlich übertrieben – er musste deshalb sogar in ein Krankenhaus.

Der 26-Jährige aus Indien hat täglich 7 Stunden auf Netflix verbracht. HEFTIG! Das Dauer-Glotzen führte dann zu Spannungen im Auge und hatte extreme Schlafprobleme, wie The Hindu jetzt berichtet.

Der Netflix-Suchti wird in einer Klinik behandelt

Der Arbeitslose hat sich daraufhin in eine Spezial-Klinik begeben – dort wird nicht nur Drogen- und Alkoholabhängigen geholfen, sondern auch Technik- sowie Computerspielen-Suchtis. „Er konnte seine Probleme vergessen und er hatte dabei jede Menge Spaß“, sagt ein Sprecher der Klinik zu dem konkreten Fall.

WERBUNG

Einen geregelten Alltag hatte der 26-Jährige nicht – Netflix hat praktisch sein Leben bestimmt. Das soll sich aber jetzt endlich ändern: In der Behandlung bekommt er jetzt Berufstipps sowie Meditation. Was er übrigens täglich ganze 7 Stunden auf Netflix geschaut hat, ist nicht bekannt.

Foto: iStock / tcerovski

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup