Social Media

TV

“Schwiegertochter gesucht”: Das steht in der Behinderten-Klausel

© RTL

Es ist der TV-Skandal der Woche: Jan Böhmermann hat zwei Schauspieler bei “Schwiegertochter gesucht” eingeschleust.

Bei “Neo Magazin Royale” wurde gezeigt, wie es hinter den Kulissen der Show zugeht. Mittlerweile hat sich auch RTL in einem ausführlichen Statement zu den Vorwürfen geäußert.

Die Schauspieler mussten eine Fragebogen ausfüllen, in dem nach dem Grad der Behinderung gefragt wird, wie die Bild-Zeitung berichtet. “TV-Produktionen sind gegen Personenausfall versichert (…) Versicherungen verlangen Angaben über (…) Behinderungen und Alkoholkonsum”, heißt es beim Sender.

Hartz-IV-Empfänger erhalten bei “Schwiegertochter gesucht” 150 Euro, damit das Geld nicht abgezogen wird. Kandidaten ohne Einkommensbeschränkungen verdienen allerdings deutlich mehr. Und es soll auch nur zwischen 10 und 13 Drehtage geben und keine 30. Die neue Staffel von “Schwiegertochter gesucht” startet im Spätsommer bei RTL.

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup