Social Media

TV

“Schwiegertochter gesucht”: Das sagt RTL zum Fake-Skandal!

Bei “Schwiegertochter gesucht” vermittelt Vera Int-Veen seit mittlerweile zehn Jahren Junggesellen und Junggesellinnen.

Doch ausgerechnet in der Jubiläumsstaffel gibt es einen Skandal! In der ZDF-Show “Neo Magazin Royale” wurde enthüllt, dass es hinter den Kulissen wohl nicht immer ganz sauber zugehen soll. Jan Böhmermann hatte zwei Schauspieler engagiert, welche sich bei “Schwiegertochter gesucht” bewarben. 

“Bei der Produktion einer Folge von ‘Schwiegertochter gesucht’ sind Fehler im Bereich der redaktionellen Sorgfaltspflicht gemacht worden. Dazu stehen wir gemeinsam mit der Produktionsfirma Warner. Die Produktion der aktuellen Staffel wird daher von einem neuen Team realisiert. Gemeinsam mit dem Produzenten sorgen wir dafür, dass sich die Fehler nicht wiederholen”, sagte Unterhaltungsboss Tom Sänger.

“Respekt an Herrn Böhmermann. Wir sind ihm komplett auf den Leim gegangen, denn er hat uns einen sympathischen Schwiegersohn präsentiert. Wir haben uns in ihn ‘verliebt’ und in diesem Fall gleichzeitig unsere redaktionelle Aufsichtspflicht missachtet. Wir werden dafür die Verantwortung übernehmen und inhaltlich sowie personell umstrukturieren”, so René Jamm, Geschäftsführer der Warner Bros. ITVP Deutschland GmbH.

RTL will nach den Fake-Vorwürfen von “Neo Magazin Royale” nun Konsequenzen ziehen und das Produktionsteam wechseln. Vera Int-Veen wird aber weiter die Moderatorin von “Schwiegertochter gesucht” bleiben.

P.S.: Du willst noch mehr TV-News? Bei Facebook verpasst du nichts!

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup