Social Media

Stars

Schwer verliebt-Sarah: Dramatische Wende im Prozess!

Facebook

Sarah H. aus der Kuppelshow “Schwer verliebt” wurde damals tot aufgefunden – offenbar soll ihr Ex-Freund sie umgebracht haben. Der Fall wird vor dem Landgericht Neubrandenburg neu aufgerollt.

Im vergangenen Jahr wurde Axel G. zu 5 Jahren Haft verurteilt. Daraufhin ging er in Revision – mit Erfolg. Der Fall wird nun neu vor Gericht verhandelt, welcher diesmal unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden soll. Die weiteren Verhandlungstage sind bis September angesetzt. Axel G. wurde damals wegen Körperverletzung mit Todesfolge verurteilt und befindet sich seitdem in einer Klinik.

Der Fall Sarah H.

Sarah H. nahm damals in der Sat.1-Kuppelshow “Schwer verliebt” teil. In der Show hat sie keinen Mund gefunden – nach den Dreharbeiten hat sie Axel G. kennengelernt. Im Sommer kam es dann zu dem schrecklichen Zwischenfall: Sarah wurde an ein Bett gefesselt und wurde mit einer Peitsche geschlagen. Danach habe sie kein Essen und Trinken mehr bekommen – das soll auch die Todesursache gewesen sein. Erst als die Nachbarn die Polizei wegen einer Ruhestörung riefen, entdeckten die Beamten die verweste Leiche erst rund zwei Monate später. Axel G. wurde daraufhin festgenommen.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup