Social Media

Buzz

Schüler (6) ißt Crêpes in der Schule – kurz danach war er tot!

iStock / margouillatphotos

Schrecklich! In Frankreich ist ein 6-jähriger Schüler gestorben, nachdem er Crêpes in der Schule gegessen hat. Der Vater macht nun die Lehrerin verantwortlich.

Der 6-Jährige war gegen Kuhmilch allergisch – davon wusste offenbar auch die Lehrerin. Deshalb will der Vater sie zur Rechenschaft ziehen. Zwar haben die Eltern des Jungen zu Hause auch immer Crêpes gemacht – diese wurden aber mit Wasser statt mit Milch zubereitet, sagte der Vater gegenüber dem Sender FRANCE INFO. Der 6-Jährige hätte demnach nicht wissen können, dass er keine Crêpes essen darf.

Der 6-Jährige hatte einen allergischen Schock

In der Schule in Limas bei Lyon gab es am 29. März eine Karnevalsfeier, wo er die Crêpes gegessen habe. Dort wurde der 6-Jährige von seiner Mutter abgeholt. Bereits während der Fahrt ging es ihm schlecht und fiel danach in Ohnmacht. Bei der Obduktion der Leiche wurde festgestellt, dass der 6-Jährige durch einen allergischen Schock starb.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup