Social Media
Schöne Bescherung

Serie & Film

Schöne Bescherung: 9 Fakten zum Weihnachtshit!

imago images / Everett Collection

Da wo die Griswolds sind, herrscht absolutes Chaos! Für viele gehört der Weihnachtsklassiker „Schöne Bescherung“ zur besinnlichen Zeit genauso dazu, wie ein geschmückter Weihnachtsbaum. KUKKSI hat 6 Fakten zum Film zusammengefasst! 

Clark Griswold (Chevy Chase) will in „Schöne Bescherung“ ein ruhiges Weihnachtsfest mit seiner Familie zu Hause feiern. Ruhe? Fehlanzeige! Schon die 25.000 Lichter am Dach sorgen für ein absolutes Chaos. Der Festtagsbraten will auch nicht klappen und schließlich gibt es noch eine Verfolgungsjagd mit einem Eichhörnchen. Und als es dann noch eine Explosion gibt, ist das Weihnachtsfest wohl endgültig gelaufen. „Schöne Bescherung“ ist einer der bekanntesten Weihnachtsklassiker, welcher jedes Jahr ein Millionenpublikum erfreut. KUKKSI hat spannende Fakten zusammengestellt, welche du vielleicht noch nicht wusstest.

9 Fakten zu Schöne Bescherung

Die beiden Kinder Audrey und Rusty Griswold werden von Juliette Lewis und Johnny Galecki verkörpert. Besonders Letzterer dürfte vielen Zuschauern bekannt sein: Der Schauspieler war nämlich auch in „The Big Bang Theory“ zu sehen.

Das blaue Basecap von Vater Clark ist sein Makenzeichen. Er trägt es auch in den Filmen „Die schrillen Vier auf Achse“, „Hilfe, die Amis kommen“ und „Die schrillen Vier in Las Vegas“.

Es gibt auch einen Alternativtitel von „Schöne Bescherung“ – dieser lautet „Hilfe, es weihnachtet sehr“. Der Orginaltitel ist übrigens „Christmas Vacation“.

Die Griswolds suchen im Wald selbst einen Weihnachtsbaum. Dieser ist viel zu groß und passt kaum ins Wohnzimmer. Als die Familie diesen aufstellen willst, läuft im Hintergrund ein Schwarz-Weiß-Film – es handelt sich dabei um „Ist das Leben nicht schön“ aus dem Jahr 1946.

Kommt dir das Nachbarhaus der Familie Griswold vielleicht bekannt vor? Dieses war nämlich in allen „Lethal Weapon“ zu sehen. Dort wohnt nämlich Polizist Roger Murtaugh (Danny Glover). Die Gebäude gehören zu den Warner Bros.-Außenstudios. Der Straßenzug ist übrigens auch in „Verliebt in eine Hexe“, „Die Partridge Familie“ und „Malcolm mittendrin“ zu sehen.

Der Film wurde vom 27. März 1989 bis zum 30. Juni 1989 in Illinois, Colorado und Kalifornien gedreht. Das Einspielergebnis in den Kinos der USA betrug 71,32 Millionen US-Dollar.

In der Szene, wo sich Clark auf dem Dachboden befindet und sich alte Filme anschaut, läuft im Hintergrund ein Song. Es handelt sich dabei um „Spirit of Christmas“ von Ray Charles.

Eddie Clark hat in dem Streifen die Frage gestellt: „Hat deine Firma nicht kürzlich all die armen Typen in Indien vergiftet?“ Es ist eine Anspielung auf die Katastrophe von Bhopal der Firma Union Carbide im Jahr 1984.

Schauspielerin Mae Queste ist in „Schöne Bescherung“ als Tante Bethany zu sehen. In den 1930ern sprach sie die bekannte Zeichentrickfigur Betty Boop.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup