Social Media
NEWS NE 26 BILD Screenshot

Buzz

Schock-Video: YouTuberin isst gefährdete Tiere

Screenshot YouTube

Unglaublich und einfach nur abartig: Eine YouTuberin hat Tiere gegessen, welche vom Aussterben bedroht sind – und das, weil es Geld bringt! Das hat für den Internet-Star jetzt krasse Konsequenzen.

Der YouTube-Kanal von Ah Lin Tuch aus Kambodscha heißt „Natural Life TV“ (zu deutsch: „Natürliches Leben“). Ihren Fans wollte sie zeigen, wie man in der Wildnis überleben kann. Dabei hat sie die Grenze deutlich überschritten, denn der Internet-Star hat Schlangen, Haie, Eidechsen, Frösche, Wildkatzen und Vögel gehäutet und gegrillt. Danach hat sie die Tiere verspeist.

YouTuberin wurde festgenommen

Auf ihrem Speiseplan standen auch Tiere, die vom Aussterben bedroht sind – unter anderem befand sich darunter eine Fischkatze, welche auf der Roten Liste der Weltnaturschutzunion IUCN steht. Das hat ihr ordentlich Ärger mit der Polizei eingebracht. Laut Medienberichten wurde Ah Lin Tuch sogar kurzzeitig festgenommen. Die Mutter eines Kindes hat sich für die Aktion entschuldigt und löschte die umstrittenen Clips.

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup