Social Media

Musik

Schock in Japan: Schlammlawine tötet 27 Menschen

Schock in Japan! Bei einem Erdrutsch in der Stadt Hiroshima kamen mindestens 27 Menschen ums Leben – 10 weitere werden noch vermisst.

Eine Schlammlawine hat Hiroshima verwüstet: Rettungskräfte suchen in den Trümmern nach Überlebenden. Mindestens 27 Menschen wurden laut Medienberichten getötet – darunter viele Kinder. Zehn weitere Menschen werden noch vermisst. Laut Berichten mussten 800 Menschen in Notunterkünften untergebracht werden. Meteorologen warnen vor weiteren Überschwemmungen und Erdrutschen. Schlammlawinen kommen in Japan häufig vor. Viele Häuser werden aus Platzmangel an Berghängen gebaut.

P.S.: News. Stars. Skandale. Du willst nichts verpassen? Dann folge uns bei Facebook!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup