Social Media

Stars

Schock in Hollywood: Horrorfilm-Star Irwin Keyes ist tot

© kukksi

Schock in Hollywood: Horrorfilm-Star Irwin Keyes ist am Mittwoch in seiner Wohnung in Kalifornien gestorben.

Der Schauspieler hatte eine seltene Krankheit, wie Entertainment Weekly berichtet. Irwis Keyes litt an Akromegalie – dabei kommt es zu einer Vergrößerung der äußeren Extremitäten, wozu Ohren, Kinn, die äußeren Genitalien, Nase, Hände und Füße gehören.

„Ich schreibe diese Nachricht mit großer Anteilnahme. Am frühen Morgen wurde meiner Familie mitgeteilt, dass für unseren geliebten Onkel, Bruder, Kameraden und Freund Irwin Keyes der letzte Vorhang gefallen ist. Er ist jetzt ein Engel für uns alle und wird auf uns hinunterschauen. Unsere Familie möchte sich bei allen bedanken, die Teil seines Lebens waren. Wir werden ihn schrecklich vermissen“, heißt es in einem Statement von Familienmitglied Rene Galarza. Irwin Keyes wurde vor allem bekannt durch seine Rollen in „Freitag der 13.“ und „Haus der 1000 Leichen“

P.S.: Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup