Social Media
St 424 BILD iStock

Buzz

Schock für Party-Touris: Mallorca schafft Trink-Flatrate ab!

iStock / Eva-Foreman

Mallorca ist für vieles bekannt: Wunderschöne Landschaften, atemberaubende Strände und natürlich Party ohne Ende. Denn vor allem am Ballermann und Megaluf wird nachts durchgefeiert. Für Party-Touris gibt es jetzt aber eine Schock-Nachricht: Die Insel schafft den All-Inclusive-Alkohol in Hotels ab.

Den freien Ausschank alkoholischer Getränke in den sogenannten All-Inclusive-Hotels hat die Regierung der Balearen-Insel verboten, wie die Mallorca Zeitung berichtet. Nur noch während dem Essen darf der Gratis-Alk ausgeschenkt werden.

Künftig kein Gratis-Alk mehr

Gäste müssen nach dem Essen also künftig für Alkohol bezahlen. Es darf auch keine Selbstbedienung mehr für Alkohol geben. Kühlschränke, wo sich Hotelgäste ihr alkoholisches Getränk rausnehmen, sind jetzt also auch tabu.

WERBUNG

Das ist der Grund für die neue Regel

Mallorca will den Sauftourismus eindämmen. Das hat auch einen tragischen Hintergrund: In dieser Saison sind mehrere junge Leute im alkoholisierten Zustand vom Balkon gestürzt und haben sich verletzt oder starben sogar. „Balconing“ nennt sich der schwachsinnige Trend, der auf der Insel in den letzten Monaten immer beliebter wurde. Noch mehr News aus Mallorca gibt es HIER bei kukksi. 

Foto: iStock / Eva-Foreman

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup