Connect with us

#SaveYourInternet: YouTube-Aus wegen Artikel 13?

YouTube

News

#SaveYourInternet: YouTube-Aus wegen Artikel 13?

iStock / pressureUA

#SaveYourInternet: YouTube-Aus wegen Artikel 13?

Diese News sorgt weltweit für einen krassen Schock: YouTube wird bald viele Kanäle löschen. Droht etwa das Ende der Videoplattform? Grund dafür ist ein neues EU-Gesetz, welches in Kraft treten soll. Die Aktion #SaveYourInternet setzt alles daran, um das zu verhindern.

Der Hintergrund ist, dass es eine neue Reform des Urheberrechts gibt. Das bedeutet: Wenn ein Kanal gegen Urheberrechte verstößt und Musik unerlaubt nutzt, droht nicht nur dem Betreiber des Accounts, sondern auch YouTube eine Klage. Mit Upload-Filtern sollen Copyright-Verletzungen verhindert werden.

Werden die Kanäle von Dagi und Bibi gelöscht?

Tatsächlich wird YouTube womöglich viele Kanäle löschen – auch Accounts von Influencern könnten dazu gehören! Die Fans haben totale Panik und schreiben auf den Kanälen von Dagi Bee und BibisBeautyPalace, ob aufgrund des neuen Gesetzes ihr Kanal auch gelöscht wird. Der Artikel 13 hätte noch eine weitere Folge: Es könnte durchaus auch denkbar sein, dass wir keine Videos mehr aus den USA sehen können. Insgesamt wird es dann nur noch sehr wenige Kanäle auf der Plattform geben.

WERBUNG

Aktion #SafeYourInternet protestiert gegen Artikel 13

YouTube-Chefin Susan Wojcicki schreibt in einem offenen Brief, dass sich das Netz dadurch „drastisch verändern“ wird. Sie ruft die User dazu auf, unter dem Hashtag #SafeYourInternet zu protestierten. Die Kritik an der neuen Regelung ist riesig – dennoch hat sich das EU-Parlament für das Gesetz ausgesprochen. Der EU-Kongress muss noch zustimmen – es bleibt also noch abzuwarten, ob das Gesetz in 2019 wirklich in Kraft treten wird.

Foto: iStock / pressureUA

WERBUNG

Nach Oben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Welche Cookies gespeichert werden und welche Unternehmen auf diese Zugreifen, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen