Social Media

kukksi exklusiv

Sarah Lombardi: Bikini-Kritik! Die Sängerin meldet sich zu Wort

Instagram / Sarah Lombardi

Sarah Lombardi hält ihre Fans bei Instagram auf dem Laufenden. Doch ein Bikini-Bild sorgte vor mehreren Wochen für einen krassen Shitstorm. Daraufhin platzte ihr der Kragen! Nun erklärt die Sängerin, wie sie damit umgeht. 

Mit Kritik kann Sarah Lombardi umgehen und auch den ein oder anderen Shitstorm hatte die Sängerin bereits hinter sich. Eigentlich ignoriert sie negative Kommentare – doch dann platzt ihr doch der Kragen. Die „Supertalent“-Jurorin postete vor einigen Wochen ein Bikini-Schnappschuss auf ihrem Instagram-Kanal. Zu dem Bild folgten freche Kommentare wie „Wenn die Titten mehr hängen, als der Sack eines alten Mannes.“

Statement von Sarah Lombardi

Die Kritik wollte Sarah Lombardi nicht auf sich sitzen lassen. „Ich bin mittlerweile eine 26 Jahre selbstbewusste Frau und Mama eines vierjährigen Sohnes, die zu sich und ihrem Körper steht“, schrieb sie damals in einer Instagram-Story. „Eine Frau die dazu steht, dass eine Schwangerschaft NATÜRLICH den Körper verändert und sie sich genau so akzeptiert ohne bestimmte Dinge an mir verändern zu wollen“, so die Sängerin weiter.

Ihr Statement richtet sich vor allem an alle Frauen. „Es kommt selten vor, dass ich mich dazu mal äußere. Da habe ich mich aber zu Wort gemeldet, weil es mir wichtig war – nicht, weil ich kritisiert wurde, sondern weil sich auch viele andere Frauen angegriffen gefühlt haben, welche schon ein Kind bekommen haben und eine Schwangerschaft einfach Spuren hinterlässt“, sagt Sarah Lombardi im exklusiven Interview mit kukksi auf der „Remus Lifestyle Night“ auf Mallorca.

Sie findet: Jede Frau sollte sich akzeptieren und man sollte sich nicht von anderen unterkriegen lassen. „Ich fand es wichtig, dass man das mal ausspricht und nicht immer nur bei Seite schiebt. Ich habe dazu auch sehr positives Feedback bekommen“, erzählt sie weiter. Nicht nur ihre Fans, sondern auch zahlreiche Promis stehen hinter Sarah Lombardi – so unter anderem Jenny Frankhauser, Kim Gloss, Angelina Heger oder Cathy Hummels.

Sarah Lombardi

Instagram / Sarah Lombardi

BTN
"Köln 50667"
Connect
Newsletter Signup