Social Media

Stars

Sabrina Lange: Was wurde aus dem Big Brother-Star?

Kennt ihr noch Sabrina Lange? Gemeinsam mit Jürgen Milski war sie im Jahr 2000 bei „Big Brother“ – aber was wurde eigentlich aus dem Reality-Star?

Vor ihrer Teilnahme bei „Big Brother“ arbeitete Sabrina Lange als Dachdeckerin. Damals zog die Blondine als Nachrückerin in den Container – sie soll sich laut eigener Aussage nicht beworben haben, sondern wurde vom Sender angesprochen. Die Show hat sie damals als Viertplatzierte verlassen. Sie sorgte mit ihrer Flirterei für viele Schlagzeilen.

Nach Big Brother wurde sie Sängerin

Nach ihrer Teilnahme bei „Big Brother“ hat sie beruflich ganz neue Wege eingeschlagen und startete als Sängerin durch. Sie veröffentlichte den Song „Olé Ola“, welcher den 57. Platz der Singlecharts belegte. Es folgten weitere Songs – unter anderem „Ich habe Hüftgold“ (2011), „Macht das Ding rein“ (2011), Hast Du Dich erstmal blamiert (2013) und ihr derzeit letzter Hit „Tüte Mitleid“ (2018).

Mit Reality-TV hat sie Erfahrung

Danach hatte sie unter anderem Auftritte im „Frühstücksfernsehen“ von Sat.1 und spielte in der Komödie „Der Prinz aus Wanne-Eickel“ mit. Sie hatte auch eine Tour mit ihrem Kabarett-Programm „Dachschaden“. Im Jahr 2013 nahm sie an der TV-Show „Reality Queens auf Safari“ teil – dort war aber schon zeitig Schluss, denn in der ersten Folge wurde sie von den anderen Teilnehmern aus der Show gewählt. Im Jahr 2019 war sie in der Sat.1-Show „LUKE – Die 2000er und ich“ zu sehen.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup