Social Media

TV

RTL-„Extra“: 65-jährige Berlinerin schwanger mit Vierlingen

Sie ist bereits 65 Jahre alt, Mutter von 13 Kindern und 7-fache Oma. Und jetzt ist Annegret Raunigk wieder schwanger – mit Vierlingen!

© RTL

© RTL

Weil sich nach eigenen Angaben ihre jüngste Tochter (9) ein Geschwisterchen wünschte, ließ sich die Grundschullehrerin aus Berlin in den vergangenen anderthalb Jahren mehrfach im Ausland durch eine Eizellen- und Samenspende künstlich befruchten. Die letzte Behandlung, bei der ihr vier befruchtete Eizellen eingesetzt wurden, schlug an – mit außergewöhnlichen Folgen.

Eine Reduktion (selektiver Schwangerschaftsabbruch bei Mehrlingsschwangerschaften) kam für die Russisch- und Englischlehrerin nie in Frage. Seither wird die werdende Mutter von verschiedenen Ärzten betreut. Bis jetzt verläuft die Schwangerschaft ohne größere Komplikationen, Annegret Raunigk fühlt sich nach eigenem Bekunden fit. Und wenn auch weiterhin alles gut geht, wird Annegret Raunigk in diesem Sommer ihre Kinder 14, 15, 16 und 17 zur Welt bringen und wäre damit die älteste Vierlingsmutter der Welt.

RTL wird Annegret Raunigk in seinen News- und Magazinsendungen exklusiv auf ihrem außergewöhnlichen Weg zur Vierlingsmutter und danach begleiten. Dabei werden die vielen Fragen rund um diesen einzigartigen Fall beleuchtet und die Motive Annegret Raunigks für die späte Schwangerschaft kritisch, vorurteilsfrei und mit der nötigen Distanz hinterfragt.

Den Auftakt zur Berichterstattung macht am Montag, 13. April, das RTL-Magazin „EXTRA. Moderatorin Birgit Schrowange trifft die werdende Mutter in deren Berliner Zuhause und unterhält sich ausführlich mit Annegret Raunigk über ihre Beweggründe und ihre Entscheidung, die viele Menschen irritieren wird. RTL zeigt „EXTRA“ am Montag um 22:15 Uhr.

P.S.: News. Stars. Skandale. Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup