Social Media
fallback

Stars

Rowan Atkinson: Was wurde eigentlich aus „Mr. Bean“?

Rowan Atkinson war lange als „Mr. Bean“ zu sehen. Vor einigen Jahren erklärte der Schauspieler, dass er kein Comeback plant.

Doch was wurde aus Rowan Atkinson? „Mr. Bean“ wurde von 1989 bis 1995 produziert. Danach drehte der Schauspieler sogar zwei Kinofilme, wo er in der Rolle als „Mr. Bean“ sehen war.

Bereits im Jahr 2011 erklärte Rowan Atkinson, dass er nicht mehr als „Mr. Bean“ zurückkehren will. „Ich habe ‚Mr. Bean‘ immer als Cartoon-Figur gemocht, der einfach nicht altert. Ich sehe ihn als alterslosen und zeitlosen Charakter und das bin ich auf jeden Fall nicht. Je älter ich werde, desto mehr merke ich, wie unqualifiziert ich dafür bin!“, erklärte er damals gegenüber der Daily Mail.

Neben „Mr. Bean“ war Rowan Atkinson in der Agentenkomödie „Johnny English“ zu sehen. Danach hat man kaum noch was von dem Comedy-Star gehört. Nur mit einem Autounfall, wo er sich eine Schulter gebrochen hat, sorgte er im Jahr 2011 nochmal für Schlagzeilen.

P.S.: Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup