Social Media

Uncategorized

„Rising Star“: So funktioniert die neue Show bei RTL

© RTL

Es ist die Show-Sensation der Superlative: Bei RTL startet „Rising Star“. Doch wie funktioniert die neue Show? Wir erklären euch das Konzept!

© kukksi | Marco Holzweißig

© kukksi | Marco Holzweißig

Neben „Deutschland sucht den Superstar“ und „Das Supertalent“ wagt RTL eine neue Castingshow: „Rising Star“ geht an den Start! Doch wie funktioniert die neue Show? In der Show sind die Zuschauer die Juroren! Der Kandidat singt zunächst hinter einer Leinwand. In einer Voting-App können die Zuschauer seinen Auftritt mit „weiter“ oder „raus“ bewerten. Sobald der Teilnehmer 75 Prozent erreicht hat, hebt sich die Wand und hat die nächste Runde erreicht.

Die Wand ist 20 Meter breit und 7,5 Meter hoch. Darauf werden die Zuschauer gezeigt, die über den Kandidat abstimmen. „Sing mit deiner Stimme alle an die Wand“ lautet das Motto der Show. Rainer Maria Jilg wird die Show moderieren. In der Jury sitzen die Soul-Diva“ Joy Denalane, Reggae-Künstler Gentleman, Singer-Songwriter Sasha und US-Star Anastacia. Die kostenlose „Rising Star Inside App“ gibt es über Apple und Android. Um an dem Voting teilnehmen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich.

P.S.: News. Stars. Skandale. Du willst nichts verpassen? Dann folge uns bei Facebook!

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup