Social Media

TV

“Rising Star”: Diese vier Kandidaten stehen im Halbfinale

© RTL

Die ersten vier Talente von “Rising Star” stehen im Halbfinale. The Latonius, Felicia Lu Kürbiß, Julien Mueller und die Band Unknown Passenger haben mit ihren Stimmen und Performances alle überzeugen können. 

© RTL / Stefan Gregorowius

© RTL / Stefan Gregorowius

“Rising Star“-Talent The Latonius aus Hamburg machte den Anfang in der ersten „Hot Seat“- Show und sang „Nobody Knows“ von P!nk. Er erhielt dafür 89,81 Prozent positiver Votes. Für Juror Gentleman ist The Latonius ganz klar einer der Favoriten. Joy Denalane lobte: „Du bist ein großer Performer.” Felicia Lu Kürbiß aus Freilassing schaffte es mit „Royals“ von Lorde die gigantische LED-Wand zu heben. Sie erzielte 88,37 positive Votes. Juror Sasha lobte, dass die 18-Jährige den Song von Lorde zu ihrem gemacht hat. „Du strahlst Selbstsicherheit aus“, fand Gentleman. Für Jurorin Joy Denalane hat sich Felicia Lu Kürbiß „weiterentwickelt“.

Julien Mueller aus Berlin performte „I Love You“ von Woodkid. Bei 87,26 Prozent der Stimmen hob sich für den Straßenmusiker die Wand. „Du singst toll und auf eine ganz eigene Art und das bewegt mich“, lobte Sasha. „Ich fand es wunderschön“, gestand Jurorin. Das Trio Unknown Passenger aus Cham performte „Radioactive“ von den Imagine Dragons und erzielte damit das beste Ergebnis des Abends. Mit 91,32 Prozent positiver Votes zogen Leonie Burger, Julian Vogl und Maximilian Böhle ins Halbfinale ein. „Das war so schön gesungen“, lobte Sasha.

P.S.: News. Stars. Skandale. Du willst nichts verpassen? Dann folge uns bei Facebook!

Alle Infos zu ‘Rising Star’ im Special bei RTL.de!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup