Social Media

News

Rebecca Reusch: So lebt ihr Schwager im Knast!

Polizei Berlin

Seit knapp einem Monat wird Rebecca Reusch aus Berlin vermisst. Von der 15-Jährigen fehlt seit dem 18. Februar jede Spur. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus – dass das Mädchen noch lebend gefunden wird, gilt als unwahrscheinlich.

Laut der Polizei ist ihr Schwager tatverdächtig und wurde festgenommen. Bisher schweigt er jedoch zu den Vorwürfen. Ein Insider packt nun aus, wie der 27-Jährige im Gefängnis lebt. “Der Insasse kam in Hemd und Jogginghose ganz locker daher. Sein Blick wirkt offen und freundlich. So gar nicht wie ein Mann, der unter Totschlagsverdacht steht.”, erzählt ein Insider aus der Anstalt in der Bild-Zeitung.

Kommt ihr Schwager bald wieder frei?

Bisher soll der Schwager von Rebecca Reusch nur Besuch von seiner Anwältin im Gefängnis bekommen haben. Sie hat eine Haftbeschwerde eingelegt – demnach könnte er schon bald wieder frei kommen. Die Familie der 15-Jährigen geht davon aus, dass der 27-Jährige nichts mit dem Verschwinden von ihr zu tun hat.

Am Donnerstag wurde weiter nach der vermissten Schülerin gesucht. Eine Hundertschaft war aber nicht mehr im Einsatz. Zwei Beamte mit Hunden haben bestimmte Bereiche abgesucht. Bisher gab es mehr als 1.200 Hinweise zu Rebecca Reusch und der Fall lief auch bei “Aktenzeichen XY… ungelöst” – dennoch gibt es noch immer keine heiße Spur.

WERBUNG

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup