Social Media

News

Rebecca Reusch: Ein Ermittler bricht sein Schweigen!

Polizei Berlin

Seit mehr als 6 Wochen fehlt von Rebecca Reusch jede Spur. Seit dem 18. Februar fehlt von der 15-Jährige jede Spur – die Familie gibt die Hoffnung nicht auf, die Polizei geht jedoch von einem Tötungsdelikt aus.

Der Hauptverdächtige: Ihr Schwager! Der 27-Jährige wurde festgenommen, ist aber mittlerweile wieder frei. Die Familie glaubt, dass er nichts mit dem Verschwinden von Rebecca Reusch zu tun hat – die Ermittler sehen das jedoch anders.

Haar stammt nicht von Rebecca Reusch

Im Kofferraum des Twingo wurde ein Haar entdeckt – die Ermittler bestätigen nun, dass es nicht von der 15-Jährigen stammt. Der Twingo des Schwagers wurde auf der A12 registriert und sei nach Polen gefahren.

So geht es in dem Fall weiter

Doch wie geht es in dem Fall nun weiter? “Wir sind zuversichtlich, dass wir bald einen neuen und wichtigen Anhaltspunkt finden, der uns zu Rebecca führen könnte”, erklärt Martin Steltner, Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft, gegenüber der B.Z.

WERBUNG

Die Polizei will offenbar weiter nach Rebecca suchen. “Der Verdächtige kennt sich in der Gegend gut aus, weiß, wo es Verstecke gibt, die nur schwer erreichbar sind”, erklärt ein Fahnder der Zeitung. Zweimal wurde Florian R. festgenommen – da die Beweise nicht reichen, wurde er freigelassen. Zu den Vorwürfen hatte er sich nicht geäußert.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup