Social Media

Stars

Real-Life-Ken: Deutscher Arzt will seine Nase retten

© instagram.com / rodrigoalvesuk

Rodrigo Alves hat sich schon zahlreichen Beauty-OPs unterzogen. Der letzte Eingriff ging allerdings alles andere als gut aus.

Nach der letzten Beauty-OP hat sich ein Loch in die Nase von Real-Life-Ken gefressen. In 15 Jahren hat er sich unglaubliche 42 Eingriffe über sich ergehen lassen. Die krasse Folge: Jetzt sterben seine Körperteile ab! Nun will ihm ein deutscher Chirurg helfen und seine Nase retten.

Ken hat jetzt den Facharzt Prof. Dr. med. Nektarios Sinis besucht. “Herr Alves ist in einer medizinischen Notlage. Ich möchte ihm seine Würde wiedergeben”, erklärt der Arzt in der Bild-Zeitung. Neben dem Loch in der Nase, wo sich fleischfressende Bakterien gebildet haben, ist seine Haut teilweise komplett vernarbt.

“Wenn ich die Narben an und in der Nase nicht zeitnah entferne, kann eine chronische Vernarbung sogar zu Krebs führen. Herr Alves könnte dadurch sterben”, macht der Mediziner deutlich.

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup