Social Media
Ranndy Frahm

kukksi exklusiv

Ranndy Frahm: Drogen-Geständnis von BTN-Theo!

KUKKSI | Oliver Stangl

Ranndy Frahm spielt seit Mittwoch wieder bei “Berlin – Tag & Nacht” mit. In der Serie will Theo seinen Sohn Jannes besuchen – derzeit ist er in einer Psychiatrie, da er gefährliche Drogen konsumiert hat. 

Der BTN-Darsteller hatte selbst eine nicht ganz einfache Kindheit, wie er jetzt offenbart hat. Früher konsumierte er als Teenager sogar selber Drogen – von pflanzlichen Sachen bis hin zu Kokain.

“Ich hatte eine nicht ganz so schöne Kindheit und Jugend. Ich habe damals Rauschmittel konsumiert. Ich bin morgens wach geworden und konnte nicht ohne – ich war abhängig”, erzählt Ranndy Frahm im exklusiven Interview mit kukksi.

Ranndy Frahm hat noch die Kurve bekommen

Seine Familie und Freunden standen hinter ihm – so ist er von dem Rauschmittel weggekommen. “Ich habe glücklicherweise die Kurve bekommen, da mich Familie und Freunde unterstützt haben. Die haben dafür gesorgt, dass ich aus dem Umfeld weg komme”, erzählt der Theo-Darsteller.

Ranndy Frahm weiß heute, was Drogen mit dem Körper anrichten können und hat eine klare Botschaft: “Ich fand es extrem wichtig, dass ‘Berlin – Tag & Nacht’ als junges Format mit dem Thema ein Statement gesetzt hat und das als Format rübergebracht hat, wie schlimm Drogen wirklich sein können”, erzählt Ranndy Frahm. Ob Jannes bei “Berlin – Tag & Nacht” die Kurve bekommt, zeigt RTL II täglich um 19 Uhr.

Du hast selber ein Drogenproblem? Dann wende dich bitte umgehend an die Sucht & Drogen Hotline unter 01805 / 313031 – die Hotline ist rund um die Uhr besetzt. 0,14 € aus dem Festnetz / 0,42 € aus dem Mobilfunknetz. 

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup