Social Media

TV

Quoten-Drama: RTL zieht “Rising Star”-Finale vor

“Rising Star” war der größte Show-Neustart in den vergangenen Jahren bei RTL, doch das Format entwickelte sich zum Mega-Flop – und das, obwohl das Konzept der Sendung nicht mal schlecht war. Die Quoten blieben jedoch im Keller: Der Sender zieht die Notbremse und zeigt noch in dieser Woche das Finale der Talentshow. 

© RTL / Stefan Gregorowius

© RTL / Stefan Gregorowius

Die vier besten Talente der Hot Seat-Show vom vergangenen Samstag Unknown Passenger, The Latonius, Felicia Lu Kürbiß und Julien Mueller ziehen mit den verbliebenen 17 Talenten, die in der Vorrunde die Wand heben konnten, ins Finale von “Rising Star” ein. Somit treten 21 Talente im großen Finale am 18.9. an und kämpfen um den Sieg.

Zu Gast im Finale von “Rising Star“ ist Shaggy, der gemeinsam mit Gentleman auftritt: Gentleman feat Shaggy “Warn Dem”. Das Finale von “Rising Star” war ursprünglich am 2. Oktober geplant. Bis dahin werden auf dem Sendeplatz Spielfilme gezeigt. Die Nackt-Kuppelshow “Adam sucht Eva” geht am 25. September mit einer Doppelfolge zu Ende. Die Comedyshow “Was wäre wenn?” wird übrigens gar nicht mehr gezeigt.

P.S.: News. Stars. Skandale. Du willst nichts verpassen? Dann folge uns bei Facebook!

Alle Infos zu ‘Rising Star’ im Special bei RTL.de!


KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup