Social Media
Queen Elizabeth II.

Stars

Queen Elizabeth II.: So dramatisch waren die letzten Stunden!

IMAGO / Parsons Media

Die Queen empfängt die neue britische Premierministerin Liz Truss am Dienstag. Nur 48 Stunden später ist die Monarchin tot. Zwischen der ersten Nachricht des Palastes und ihrem Tod lagen nur wenige Stunden.

Die Queen verabschiedet Boris Johnson aus seinem Amt und begrüßt die neue Premierministerin Liz Truss. Die neue Regierungschefin traf um 11:10 Uhr deutscher Zeit in Schloss Balmoral ein, rund eine halbe Stunde später hat sie die Residenz wieder verlassen. Was niemand zu diesem Zeitpunkt ahnt: Es wird der letzte öffentliche Termin der Queen sein. Denn kurz danach hat sich der Gesundheitszustand der englischen Königin extrem verschlechtert.

Der Termin hat die Queen offenbar sehr mitgenommen. „Nach einem vollen Tag gestern hat Ihre Majestät heute Nachmittag den Rat ihrer Ärzte akzeptiert, sich auszuruhen“, teilte der Palast einen Tag später mit. Am Mittwoch hat sich die Königin eine Verschnaufpause gegönnt, wie viele Beobachter meinen. Am Donnerstag teilte der Palast dann gegen Mittag mit, dass Queen Elizabeth II. von Ärzten beobachtet wird. Der Zustand sei besorgniserregend – Royal-Fans vermuteten, dass die Lage ernst ist.

So liefen die letzten Stunden vor ihrem Tod

Nur wenige Stunden später teilte der Palast um 19:30 Uhr deutscher Zeit mit: Queen Elizabeth II. ist verstorben. König Charles III. hat die neue Premierministerin Liz Truss bereits 17:30 Uhr über den Tod der Queen informiert. Er traf bereits am Donnerstagnachmittag mit seiner Ehefrau Camilla in Schloss Balmoral ein. Auch seine Schwester Prinzessin Anne war anwesend. Die zwei weiteren Söhne, Andrew und Edward haben es offenbar nicht mehr rechtzeitig geschafft – als sie ankamen, hat Queen Elizabeth die Augen bereits für immer geschlossen. Und auch William war wohl nicht am Sterbebett der Queen. Prinz Harry traf in Balmoral ein, als die Todesnachricht der Queen bereits um die Welt ging. Das zeigt: Der Gesundheitszustand der Queen muss sich innerhalb kürzester Zeit dramatisch verschlechtert haben, wenn es selbst der Großteil der Royal-Familie nicht mehr rechtzeitig geschafft hat. Ihr Sterbebett dürfte im südwestlichen Gebäudeteil gelegen haben. Weitere Details zum Tod hat der Palast nicht bekanntgegeben. Schon gelesen? Queen Elizabeth II.: So geht es für ihre Familie weiter!

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup