Social Media
War Meister Eder wirklich Schreiner?

Serie & Film

Pumuckl: War Meister Eder wirklich Schreiner?

IMAGO / United Archives

Es gibt so manche Kultserien, die werden auch nach fünfzig Jahren nicht alt. Dazu gehört auch ,,Meister Eder und sein Pumuckl“. Nächstes Jahr feiert der Film nämlich dieses Jubiläum. Gustl Bayrhammer spielte den Schreiner. Aber war er das wirklich von Beruf?

Der Kinofilm ,,Meister Eder und sein Pumuckl“ war 1982 so ein großer Erfolg, dass man daraus eine Serie gemacht hat. So entstanden 52 Folgen. Auch heute noch läuft die Kultserie zu Weihnachten im Fernsehen. Doch eine Frage hat man sich dabei immer wieder gestellt: War der Darsteller, der Eder verkörperte, auch wirklich ein Schreiner?

Neue Pumuckl-Serie wurde bestätigt

Vor knapp 60 Jahren hatte der ,,Pumuckl“ seinen ersten Auftritt. Das war als Hörspiel im Bayrischen Rundfunk 1962. Erst danach folgten die Bücher, ein Kinofilm und natürlich auch die Serie. Der rothaarige Kobold war so ein riesiger Erfolg. Zu Ehren der Schöpferin Ellis Kraut will man ihn nach 60 Jahren wieder zum Leben erwecken. Schon nächstes Jahr soll eine neue Serie über den Pumuckl ausgestrahlt werden.

War Meister Eder wirklich ein Schreiner?

Falls du das wirklich denkst, dann müssen wir dich leider enttäuschen. Adolf Gustav Rupprecht Maximilian „Gustl“ Bayrhammer verkörperte nur einen Schreiner. Er wurde am 12. Februar 1922 in München geboren und wollte schon seit seiner Jugend Schauspieler werden. So nahm er in Berlin Schauspielunterricht und absolvierte damals die Reichstheaterkammer erfolgreich. Nach dem Krieg ging es dann für ihn steil bergauf.

Die große Karriere von Bayrhammer

Wenn man seinen Namen hört, dann verbindet man ihn natürlich immer mit dem Schreiner aus der Pumuckl-Serie und dem Film. Dabei war er auch in vielen anderen Werken zu sehen. Beispielsweise im Tatort. So war er zwanzig Jahre lang darin zu sehen – auch wenn es zwischen drin eine Lücke gibt. Doch nicht nur Serien konnte er. Schauspielrollen in Film hatte er ebenso und spielte in unzähligen Filmen mit. Zum großen Teil sind es dramatische Krimis. Schon gelesen? Neues vom Süderhof: Das machen die Kinder heute!

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup