Social Media

TV

Promis unter Palmen 2021: Das sind die 12 Kandidaten!

SAT.1

Es geht wieder los! Die Erfolgsshow „Promis unter Palmen“ geht in die nächste Runde. Die erste Staffel sorgte für einen echten Skandal – und auch diesmal kann es bei dem Cast ziemlich explosiv werden! KUKKSI stellt die Kandidaten der diesjährigen Staffel vor. 

Bei „Promis unter Palmen“ kämpft ab Montag, 12. April 2021, um 20:15 Uhr, jeder gegen jeden um die Goldene Kokosnuss und 100.000 Euro – beobachtet von 60 Kameras, denen nichts entgeht. Wer spielt taktisch am cleversten? Wer hat seine Akkus bis zum Ende geladen, um die schweißtreibenden Challenges zu überstehen? Nur für die Gewinner wird der Aufenthalt verlängert, denn jede Woche verbannt das Gewinner-Team einen Teamspiel-Verlierer aus der Villa. Wer wird der/die Erste sein?

Das sind die Kandidaten

Marcus Prinz von Anhalt (53)

„Mir geht’s nicht um die Kohle, sondern darum, dabei Spaß zu haben“, begründet der Protz-Prinz und Millionär, der in Dubai lebt, seine Teilnahme. Und natürlich auch um das Rampenlicht, in dem sich der ehemalige Rotlichtkönig sonnen möchte. An Selbstbewusstsein fehlte es dem Adoptivprinz, der 2016 Bewohner bei „Promi Big Brother“ war, noch nie: „ICH präge die Shows!“ Und wen würde der Mann, der bereits hinter schwedischen Gardinen saß und seinen Promi-Status als „hervorragend“ einordnet, gerne in der thailändischen Villa treffen? „Meinen guten alten Freund Mario Basler!“

Katy Bähm (28)

„Ich erwarte bei ‚Promis unter Palmen‘, dass wir der coolste Cast aller Zeiten sind und die Staffel sowas von rocken werden“, hofft Katy, die bürgerlich Burak Bildik heißt und den Zuschauern vor allem aus „Promi Big Brother 2020“ und als „DIE Schönste“ bei Heidi Klums „Queen of Drags“ bekannt ist. Entsprechend würde sie sich auch darüber freuen, GNTM-Mädels oder jemand aus der PBB-Staffel in der Villa zu treffen, aber bloß nicht Claudia Effenberg. Am meisten freut sich der ausgebildete Make-up-Artist und Fitnesstrainer auf „lustige Challenges und witzige Kostüme. Ich bin mir ja für nichts zu schade!“ Um zu gewinnen würde Katy alles tun, wobei sie selbst ihre Schwäche bei Challenges sieht, bei denen es um die pure Stärke geht: „Leider habe ich nicht so viele Muckis!“

Patricia Blanco (50)

Ein Leben lang im Schatten des Vaters stehen, die „Tochter von …“ zu sein, nervt Patricia und deshalb hat sie in den letzten Jahren unter Beweis gestellt, dass sie sich selbst einen Namen machen kann: Sie hat gesungen, 2009 bei „Big Brother“ teilgenommen, einen Magenbypass und verschiedene Schönheits-OPs vornehmen lassen, ihren neuen Körper im TV präsentiert – und jetzt eine neue Herausforderung, nachdem ihr Désirée Nick in der ersten Staffel am besten gefallen hat: „Ich finde ‚Promis unter Palmen‘ ist die richtige Mischung aus Glamour, Entertainment und Action – da habe ich richtig Lust drauf!“ Sie will 200 Prozent geben, um zu gewinnen, aber … „ich bin eine absolute Niete im Rechnen!“

Willi Herren (55)

Von der Lindenstraße (15 Jahre) auf die Schinkenstraße an den Ballermann und ins Reality-TV – so kennen die Zuschauer Willi Herren, der sich auch mit Titeln wie „Kölns jüngster Opa“ (2014) schmücken durfte. Entdeckt wurde Willi übrigens als kleiner Junge bei Harald Schmidt, als er im Publikum durch sein lautes Kaugummikauen auffiel. Danach ging es mal bergauf, mal bergab. 2020 muss er Corona-bedingt Insolvenz anmelden. Die 100.000 EUR-Siegprämie könnte Herr Herren also gut gebrauchen: „Ich werde gewinnen, weil ich aus solchen Formaten immer als Gewinner rausgehe – zumindest für mich persönlich. Ich werde mein Bestes geben und bis an meine Grenzen gehen – aber nicht gegen meine Prinzipien.“

Calvin Kleinen (29)

„Ich erwarte, dass wir eine Menge Spaß haben werden und, dass ich gewinne, weil ich den größten Ehrgeiz habe!“ Calvin zählt schon während der Schulzeit zu den coolsten der Coolen und besteht auf sein Alphatier-Image. Egal ob beim Fußball, mit den Girls, im Gym – und jetzt im TV: Calvin gibt immer Vollgas! So auch bei „Promis unter Palmen“: „Hier kann man eindeutig sein Können unter Beweis stellen. Und wir werden eine Menge Spaß haben.“ Der Knaller wäre für den Telekom-Mitarbeiter, wenn Laura Müller/Norberg, für die er gerade einen Song aufgenommen hat, unter den Palmen dabei wäre. Doch bei allem Spaß ist eins für Calvin, der für sich das „C“ auch als Promi-Status beansprucht, klar: „Ich bin hier, um zu gewinnen!“

Kate Merlan (34)

Mit einem neuen Po startet die gebürtige Sächsin in Thailand durch: „Ich bin ein Unikat, dass darf bei ‚Promis unter Palmen‘ natürlich nicht fehlen! Es ist härter und bitchiger, dort überleben nur die ganz starken Charaktere.“ Das Tattoo-Model ist seit 2015 ständiger Gast im TV oder an der Seite prominenter Boy-Friends, u.a. Benjamin Boyce. Und den will Kate auf keinen Fall in der Villa sehen, sondern – wenn überhaupt – nur nochmal vor Gericht. „Georgina Fleur will ich auch nicht dabeihaben. Der absolute Knaller wäre allerdings Cora Schumacher, weil wir eh gut befreundet sind.“ Ihre Erwartung: „Viel feiern!“ Ihre letzten Worte: „Ich werde gewinnen, weil ich schlauer bin, als alle denken.“

Elena Miras (30)

„Die Zuschauer schätzen mich wegen meiner Ehrlichkeit“, so sieht das die Schweizerin. Es könnte aber auch sein, dass die Zuschauer sie vielmehr vom „Promiboxen“ und ihrer on-off-Zoff-Beziehung mit Mike Heiter, mit dem sie Töchterchen Aylen hat, kennen, und ihren sehr ausgeprägten Wortschatz an Schimpfwörtern „schätzen“. Ihre Hoffnung ist, dass der Ex nicht auch in die Villa einzieht. Obwohl sie die erste Staffel nicht gesehen hat, macht sie bei „Promis unter Palmen“ mit, „weil ich Herausforderungen liebe und das Ding einfach gewinnen möchte.“ Außerdem bietet das paradiesische Ambiente zufällig die wunderbare Möglichkeit, ihre neue Bikini-Linie zu präsentieren …

Melanie Müller (32)

„Ich wollte schon bei der ersten Staffel dabei sein!“ Melanie ist ein Tausendsassa: Sängerin, Unternehmerin, Schriftstellerin, TV-Star, Wurstbudenbesitzerin, Vollblut-Mama und Ehefrau! Die ausgebildete Hotelfachkauffrau und Barkeeperin, feiert ungeniert ihren sächsischen Dialekt und ihre offenherzige Art: Mit Reizen nicht geizen! Mal sehen, ob das unter der Sonne Thailands so bleibt. Über welche Mit-Kandidat:innen würde sie sich freuen: „Ich fände es super, wenn Florian Silbereisen unter der Palme steht und auf mich wartet. Der absolute Knaller wäre allerdings Helene Fischer! Aber es gibt auch einige Schrottelsen, die ich nicht dabeihaben will – zum Beispiel Georgina Fleur!“

Emmy Russ (21)

„Ich liebe mich. Ich bin mein liebstes Hobby.“ Emmy sieht gut aus – und das weiß sie. Aber sie will mehr beweisen: „Ich habe Lust auf neue Challenges, um vor allem mein Können unter Beweis zu stellen, da ich oft aufgrund meines Aussehens unterschätz werde.“ Gibt aber auch zu: „Natürlich will ich noch mehr Augen auf mich ziehen.“ Ob das sexy TV-Sternchen damit den Playboy-Chef meint, der ihr bisher eine Absage erteilt hat? Als Mitstreiterin unter Palmen würde sie auf Elena Miras gerne verzichten – ups. Was Emmy auf die Palme bringt: „Wenn mich jemand nicht ruhig schlafen lässt, schnarcht oder ständig hustet oder in meiner Nähe raucht – das macht mich richtig aggressiv.“ Am meisten freut sich das TV-Küken auf „hübsche Boys und Essen“ und will gewinnen, „weil verlieren für mich nicht in Frage kommt“.

Giulia Siegel (46)

Dem Stempel „Tochter von Erfolgskomponist Ralph Siegel“ machte sie selbst schnell den Garaus – als Julia Legeis startet sie Anfang der 1990er als Model durch. Mittlerweile arbeitet das Multitalent längst unter ihrem richtigen Namen erfolgreich als Model, Moderatorin, DJ und TV-Star. Ihre Motivation bei „Promis unter Palmen“ sieht sie ganz pragmatisch: „Ich mache mit, weil ich seit März 2020 meinem Beruf als DJ Corona-bedingt nicht mehr ausüben darf und mein Freund Ludwig und ich das Start-Up ‚Greenbill‘ zur Kassenzettel-Vermeidung gegründet haben, für das wir den Vertrieb aufbauen wollen.“ Aber: „Um zu gewinnen würde ich niemals über Leichen gehen. Was sie sonst in Thailand erwartet: “Dass ich viel in der Küche beim Kochen stehen werde und mich bei Ungerechtigkeiten für den Anderen stark mache.„

Henrik Stoltenberg (24)

„Ich werde gewinnen, weil ich authentisch bin und bleiben werde. Am meisten freue ich mich auf die Challenges.“ Der Enkel des verstorbenen, ehemaligen Finanz- und Verteidigungsministers Gerhard Stoltenberg ist noch relativ neu auf dem Reality-TV-Parkett – und wurde schnell ‚hot‘. Das liegt wohl nicht zuletzt an seiner Strahlkraft auf Frauen – der offenbar selbst seine Sprüche keinen Abbruch tun: „Bon Schlonzo“, „Lumpenflimmel“, „schlobbriger Lobbes“, oder „ich habs verschnitzelt“ – was genau das alles heißt, kann man manchmal nur im Zusammenhang erahnen. Doch nun möchte er zeigen, dass in ihm mehr als ein Womanizer steckt. Was den Fitness-Trainer und Ernährungscoach, der sich selbst den Buchstaben „Z“ vor das Promi setzen würde, auf die Palme bringt? „Falsche Menschen!“

Chris Töpperwien (47)

Vom „Currywurst-Mann“ bis zur Wahl der „hellsten Kerze“ – Chris sieht sich selbst als Reality-Komplettpaket: von sexy bis Muskelprotz, von Bad Boy bis Schwiegermutter-Liebling. „Ich mache mit, weil ich ein Typ bin, der Abenteuer liebt. Ich erwarte, dass wir Spaß haben werden, dass es bestimmt auch mal laut wird und rund geht, dass es keinen faulen Tag gibt, sondern jeden Tag Spannung.“ Auf jeden Fall ist er sich sicher: „Wir können die erste Staffel noch toppen!“. Außerdem fände er es super, wenn David Hasselhoff dabei wäre und: „Der absolute Knaller wäre, wenn es einen Currywurst Truck geben würde, sodass ich alle mit Currywürsten versorgen könnte.“ Sein möglicher Schwachpunkt bei den Challenges: „Ich bin eine absolute Niete in Quantenphysik. Hoffentlich kommen keine Fragen zum Thema Quantenphysik.“

SAT.1 zeigt die neue Staffel von „Promis unter Palmen“ ab dem 12. April 2021 immer montags um 20:15 Uhr. 

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup