Social Media
Jörg Dahlmann bei "Promi Big Brother" 2022

TV

Promi Big Brother 2022: Wer ist eigentlich Jörg Dahlmann?

SAT.1 / Nadine Rupp

Jörg Dahlmann ist seit über 40 Jahren als Sport-Kommentator im Geschäft. Nach Stationen beim ZDF, SAT.1, Premiere und DSF wechselt er zu Sky, wo er wöchentlich über die Fußball-Bundesliga und die Champions League berichtet. Nun wagt er sich auch zum Reality-TV und gehört zu den Kandidaten der diesjährigen Staffel von „Promi Big Brother“.

Bekannt für seinen besonderen Kommentatoren-Stil, hat er sich einen Kult-Status bei seinen Fans erarbeitet. 2021 endet das Arbeitsverhältnis mit Sky. Danach arbeitet der 63-Jährige beim österreichischen Sender Servus TV und legt als DJ auf. Wie schwer ist es für einen Sportkommentator, während der Fußball-WM von der Außenwelt abgeschottet zu sein? „Es schmerzt, weil ich ein totaler Fan bin von Weltmeister- und Europameisterschaften. Aber trotzdem ist es mir das wert, diese Erfahrung zu sammeln und da muss ich diese Kröte einfach schlucken.“ Gegenüber seinen Mitbewohner:innen gibt Jörg Dahlmann sich als sportlicher Teamplayer: „Eine Führungsrolle muss ich da nicht haben, das ist auch für den Teamgedanken besser.“

Darum macht Jörg Dahlmann bei „Promi Big Brother“ mit

Jörg Dahlmann hat im Interview mit SAT.1 verraten, weshalb er bei „Promi Big Brother“ mitmacht. „Weil ich total Bock habe! Seit dem letzten Jahr bin ich Frührentner und nutze meine Zeit für Dinge, die mir einfach Spaß machen. Im Moment führe ich ein wunderschönes, unbeschwertes Leben ohne Sorgen, ohne irgendwelche Ängste und da passt ‚Promi Big Brother‘ wunderbar rein“, sagt der Sport-Kommentator. Und was wird für ihn die größte Herausforderung? „Ich bin ein Mensch, der gerne seine acht Stunden schläft. Ich könnte mir vorstellen, wenn man mit mehreren Leuten in einem Raum ist, dass das nicht möglich ist und ich wohl ein Schlafdefizit haben werde. Diese Müdigkeit schleppe ich dann den ganzen Tag über mit mir mit. Da muss ich mich ein bisschen zusammenreißen und auf gut deutsch die Arschbacken zusammenkneifen. Aber das wird schon irgendwie machbar sein“, sagt Jörg Dahlmann.

„Promi Big Brother“ ist sein erster Ausflug ins Reality-TV – ist das eher ein Vor- oder Nachteil? „Es wird sicherlich ein paar Vorteile haben, weil ich da unbeschwert reingehe. Ein paar Nachteile auch, weil ich in taktischen Dingen nicht so fit bin, wie möglicherweise andere. Aber da mache ich mir ehrlicherweise keinen Kopf. Ich freue mich auf die ganze Aufgabe, auf die Challenge mit den anderen Menschen zusammen zu wohnen, die ich nicht kenne und wie das soziale Verhalten sein wird. Ich habe in den letzten Jahren auch viel ‚Promi Big Brother‘ geschaut und mich natürlich auch darüber amüsiert, wenn die Leute ein bisschen aus der Haut gefahren sind. Ich bin auf mich selbst gespannt, wie ich reagieren werde, wenn mich einige Leute nerven sollten. Aber das sind eben die Erfahrungen, die ich dann sammele“, erzählt Jörg Dahlmann. SAT.1 zeigt „Promi Big Brother“ ab dem 18. November 2022. Schon gelesen? Promi Big Brother 2022: Das will Jay Khan anders machen als im Dschungelcamp!

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup