Social Media
Tanja Tischewitsch bei "Promi Big Brother" 2022

TV

Promi Big Brother 2022: Tanja Tischewitsch will sich nicht nackt zeigen!

SAT.1 / Nadine Rupp

2014 ist Tanja Tischewitsch (33) Kandidatin bei „Deutschland sucht den Superstar“ (RTL), legt ihre Gesangskarriere danach jedoch auf Eis. Es folgen die Teilnahme bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ (RTL) sowie Engagements als Schauspielerin. Die Beauty will jetzt die diesjährige Staffel von „Promi Big Brother“ aufmischen. 

Nach der Geburt ihres Sohnes Ben im Jahr 2016 zieht sich Tanja aus dem TV zurück und geht ganz in ihrer Mutterrolle auf. Mittlerweile arbeitet Tanja beim Homeshopping-Sender HSE und ist dort für den Social-Media-Content verantwortlich. Die Trennung von ihrem Sohn ist für die 33-Jährige bei „Promi Big Brother“ die größte Herausforderung, dennoch freut sie sich auf die Rückkehr vor die Kamera: „Ben ist inzwischen eingeschult worden und ein großer Junge. Jetzt habe ich wieder Zeit, mich auf andere Dinge zu konzentrieren und freue mich bei ‚Promi Big Brother‘ meine Karriere wieder anzukurbeln.“ Die Frohnatur verspricht für die bevorstehende Zeit: „Ich bin wie eine Wundertüte, man weiß nie, was kommt.“

So reagiert ihr Sohn auf die Teilnahme bei „Promi Big Brother“

Im Interview mit SAT.1 verrät der TV-Star, was ihr Sohn auf die Teilnahme von „Promi Big Brother“ sagt. „Er weiß das noch nicht, das sage ich ihm erst ein paar Tage bevor es losgeht. Er ist ziemlich sensibel, vom Sternzeichen Fisch, und dann würde er sich einfach zu viele Gedanken machen. Und sehen wird er mich in der Show eh nicht: Er muss ja um 20 Uhr im Bett liegen (lacht). Sein Papa und seine Oma, also meine Mutter, werden sich bestens um ihn kümmern“, sagt Tanja Tischewitsch.

Kein Nippelblitzer von Tanja Tischewitsch

Die Stars werden 24 Stunden von Kameras überwacht – für Tanja Tischewitsch könnte das vor allem morgens eine Herausforderung werden. „Wenn ich morgens aufstehe, mit so einem angeschwollenen Gesicht, zerzausten Haaren und total verpeilt. Ich möchte eigentlich nicht, dass die Leute ausgerechnet das von mir sehen. Und in Ruhe duschen zu können, das wäre auch schön. Im Normalfall duscht man nackt, aber im Normalfall gucken dir auch keine Millionen Leute zu. Einen Nippelblitzer wird es von mir nicht geben (lacht)“, plaudert sie aus.

Und wie reagiert sie in Konfliktsituationen? „Sagen werde ich auf jeden Fall was, aber es kommt immer auf meine Stimmung an. Es kann sein, dass ich schlechte Laune habe und zurückschreie. Es kann aber auch sein, dass ich sage ‚Komm mal runter und chill.‘ Ich bin wie eine Wundertüte, man weiß nie, was kommt“, so Tanja Tischewitsch. SAT.1 zeigt die neue Staffel von „Promi Big Brother“ ab dem 18. November 2022. Schon gelesen? Promi Big Brother 2022: Hat Jennifer Iglesias einen Freund?

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup