Social Media
Daniela kann die Spionage-Vorwürfe von Papis nicht glauben

TV

Promi Big Brother 2021: Papis Loveday enttarnt Daniela Büchner als Spionin!

SAT.1

Papis Loveday enttarnt Daniela Büchner bei „Promi Big Brother“ als Spionin. Big Brother evakuiert den Big Planet und schickt alle Bewohner:innen in die Raumstation. Und Danny Liedtke freut sich über das goldene Finalticket, während Eric Sindermann und Daniela Büchner zurück auf der Erde landen.

Die Tage im All neigen sich dem Ende zu – doch vorher werden die Ellbogen noch einmal richtig ausgefahren. Eines ist sicher: So kurz vor dem Finale will keine:r die Mission „Promi Big Brother“ vorzeitig beenden. Doch schon in der heutigen Live-Show werden zwei weitere Mitglieder der noch sechsköpfigen Crew von den Zuschauer:innen zurück auf die Erde gekickt.

Verrat und Spionage im Weltall

“Wir müssen sprechen, es geht um gestern!“. Ohne Umschweife sucht Papis Loveday am Morgen auf dem Big Planet das Gespräch mit Daniela Büchner. Das Topmodel vermutet heimtückische Nominierungsspionage. Er ist überzeugt, die 43-Jährige will die Crew auf dem Planeten im Auftrag von Eric aushorchen. Dass Daniela erst ihn und dann Uwe gefragt hat, wen sie nominiert haben, verhärtet seinen Verdacht. “Ich finde das respektlos! Du bist in unserem Team. Ich habe aber das Gefühl, dass du eher für die anderen kämpfst!”, wettert Papis gegen Daniela. Diesen Vorwurf will Daniela so nicht auf sich sitzen lassen: “Sie steht doch auch zu Marie. Ich kann doch trotzdem zu denen stehen!”, vergleicht sie ihre Situation mit der von Spielerfrau Ina Aogo. Das will Papis nicht gelten lassen: “Ja, aber sie ist keine Verräterin! Sie steht bei Marie, aber sie geht nicht herum und erzählt. Das hast du zwei Mal gemacht. Das mag ich nicht, dieses Flüstern, wie ein Spion zu fragen. Damit stellst du mich bloß!” Daniela ist sprachlos: “OK? Erst bin ich ein Verräter, dann ein Spion. Du kannst mir deine Meinung sagen – aber ich bin keine Verräterin!” Verrat und Spionage im All? Bricht die Crew kurz vor dem Finale auseinander?

Ina Aogo redet sich in Rage

Bei der offenen Nominierung in der Live-Show am Mittwoch gab Danny Liedtke seine Stimme an Ina Aogo – weil sie “nicht Single“ ist. Diese Begründung sorgt später in der Raumstation für Redebedarf: “Willst du mir noch etwas sagen?”, fragt Ina Danny ganz offen. Offenbar. Unter vier Augen enthüllt der frisch gebackene Besitzer des goldenen Finaltickets den wahren Grund für seine Wahl: “Du hattest doch gesagt, du hast keinen Bock mehr und so. Das ist bei mir hängen geblieben!”. Ina reagiert genervt: “Immer wieder fängst du an die alten Sachen rauszuholen. Immer wieder alles aufwühlen und ich werde in dieses dumme Licht gerückt. Ich frage mich, warum macht er das – immer alte Wunden aufreißen? Das regt mich mega auf. Das ist zu viel für mich! Das ist doch alles nicht mehr nötig“, schimpft die Spielerfrau auf Danny redet sie sich weiter in Rage: “Nach den ganzen Nominierungen, es tut mir körperlich weh, habe ich mir vorgenommen, diesen ganzen Druck rauszunehmen und zu entspannen. Aus Selbstschutz. Mein Körper ist mir wichtiger, als der Gewinn! Ich brauche die Energie, wenn ich hier raus bin für meine Kinder!”. SAT.1 zeigt „Promi Big Brother“ heute um 20:15 Uhr. Schon gelesen? Daniela Büchner: So geht es ihr nach dem Promi BB-Exit!

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup