Social Media

TV

Promi Big Brother 2018: Das wurde NICHT im TV gezeigt

SAT.1

In Sat.1 startete am vergangenen Freitag die neue Staffel von „Promi Big Brother“. Der große Streit blieb bisher aus – dafür gab es zahlreiche Sex-Geständnisse.

Einige Szenen wurden gar nicht im TV gezeigt. Chethrin Schulze plauderte über Zeit bei „Love Island“ und packt aus, was in der Kuppelshow bei RTL II wirklich passierte. „Wenn die gemerkt haben, ooh, da geht aber einiges, dann kam eine Nachricht: ‚Chethrin, du verbringst heute die Nacht im Liebesnest. Wen möchtest du gerne mitnehmen?'“, erzählt sie im Gespräch mit Katja Krasavice.

Bei Love Island ging es zur Sache

Mit dem Auserwählten konnte es dann zur Sache gehen. „Das war dann so ein Separee mit Champagner, Rosenblättern auf dem Bett und ein bisschen Musik. Aber auch mit Kameras“, erzählt die Blondine weiter.

Es gab viel Sex in der Kuppelshow

„Manche haben es unter der Dusche gemacht, manche haben sich eine Höhle gebaut“, erzählt Chethrin Schulze weiter. Die 25-Jährige hat immer viel Haut gezeigt – das war aber nicht im Fernsehen zu sehen: „Ich habe immer meine Brüste ausgepackt, das haben die nicht einmal ausgestrahlt!“

Katja Karasavice packt auch aus

Und auch Katja Krasavice erzählt bei „Promi Big Brother“ intime Sex-Geschichten. „Dann bin ich mit dem nach Hause gegangen, aber ich wollte gar nicht mit dem ins Bett. Dann bin ich ins Bett und wollte einfach nur schlafen“, sagt sie über ein Date. Und weiter: „Dann ist der zu mir ins Bett gegangen und wollte mir Tschüss sagen und sagte: ‚Ich wollte noch fünf Minuten auf dir liegen. Und dann hat der sich auf mich gelegt.“

Die Szenen, die ihr nicht im TV gesehen habt, zeigen wir euch hier im Video:

Foto: SAT.1

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup