Social Media
KU 2014 SLIDE620 TV LOGO ProSieben BILD ProSieben

TV

#Pro7Boykott: ProSieben erntet krassen Shitstorm

© ProSieben

Ein Nutzer hat beim Kurznachrichtendienst Twitter eine Moderatorin sexistisch beleidigt. Der Sender kündigte Konsequenzen an – und erntet dafür einen krassen Shitstorm.

„Was ist das denn fürne Fiqqhure?“, schrieb ein Nutzer und meint damit die „taff“-Moderatorin Rebecca Mir. ProSieben hat daraufhin angekündigt, gegen den User vorzugehen – das ist auch nachvollziehbar.

Die Nutzer bei Twitter kritisieren ProSieben allerdings dafür, dass der Sender womöglich auch strafrechtliche Schritte gegen den User einleitet. Unter dem Hashtag #Pro7Boykott wird bei Twitter aufgerufen, den Sender nicht mehr zu schauen.

ProSieben will aber glücklicherweise dennoch daran festhalten. „Liebe Follower, sorry, dass wir euch heute mit vielen Tweets belästigt haben. Aber in Zeiten wie diesen muss man Haltung zeigen. Überall.“, schrieb der Sender.

P.S.: Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup