Social Media

Buzz

Enthüllt: Hier kommt die billige Mode von Primark her

kukksi

Diese Frage beschäftigt viele Modeliebhaber seit Langem: Woher kommt eigentlich die billige Kleidung von Primark? In den letzten Jahren tauchte der irische Kleidungshändler in ganz Deutschland reihenweise auf. Doch wie werden die 2,50€-Shirts und 10€-Jeans gefertigt?

Nach Druck aus den Reihen von NGOs und Kunden zugleich veröffentlichte Primark nun endlich eine Liste seiner Lieferanten. Damit soll dem Trend von mehr Transparenz in der Modebranche gefolgt werden.

Primark: Kleidung aus China, Indien und der Türkei

Primark hat keine eigenen Fabriken, sondern lässt seine Kleidung von Zulieferern herstellen. Die meisten dieser Zulieferer befinden sich in China. 550 befinden sich in der Republik, 173 dagegen in Indien. Die Mode von Primark wird also hauptsächlich in Asien produziert. Doch auch in der Türkei befinden sich viele Zulieferer des Billigimperiums. Zum Schutz der Mitarbeiter habe Primark einen langen Verhaltenskodex, an den sich die Fabriken halten müssen. So ist Kinderarbeit strikt verboten und auch die Arbeitsbedingungen sollen sauber und hygienisch sein. Jedoch entspricht das oft leider nicht der Realität.

 

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup