Social Media

Stars

Pietro Lombardi: Heftige Vorwürfe gegen den Sänger!

kukksi | Oliver Stangl

Pietro Lombardi ist bei Events immer gern gesehen. Doch ein Auftritt sorgte nun für großen Ärger und ziemlich viel Chaos – aber was ist passiert?

Der 27-Jährige stürmt nicht nur regelmäßig die Charts, sondern ist auch Juror bei „Deutschland sucht den Superstar“. Veranstalter buchen ihn deshalb oft für Events – doch bei einem Auftritt lief ziemlich viel schief.

Der Sänger sollte beim Annentag auftreten – es handelt sich dabei um eine Kirmes in Brakel. Festzeltbetreiber Elmar Meilenbrock berichtet gegenüber der Neue Westfälischen, dass er nicht nur zu spät gekommen sei, sondern auch seinen USB-Stick mit Musik vergessen haben soll.

Veranstalter erhebt schwere Vorwürfe

Das war noch längst nicht alles: Pietro Lombardi soll auch noch unfreundlich gewesen sein. „So etwas habe ich noch nicht erlebt“, erzählte Der Veranstalter. „Die Sound-Qualität des Playbacks war deutlich schlechter als die der anderen Musiker an diesem Nachmittag“, sagte ein  Reporter der Zeitung. Trotz dem Chaos performte er dann dennoch auf der Bühne und der Auftritt konnte wie geplant stattfinden.

Pietro Lombardi

kukksi | Marco Holzweißig

Pietro Lombardi wehrt sich

Pietro Lombardi will sich das nicht gefallen lassen. „Die haben Pietros Songs mittendrin gestartet. Es kann doch nicht so schwer sein, die von Anfang an abzuspielen!“, erklärte sein Management. „Wir haben dem Veranstalter bereits am Mittag die Titel zum Download zur Verfügung gestellt, das ist auch die übliche Verfahrensweise“, heißt es dort weiter.

BTN
"Köln 50667"
Connect
Newsletter Signup