Social Media

Stars

Physik-Genie Stephen Hawking (†): Das haben wir ihm zu verdanken!

Große Trauer um Wissenschaftler Stephen Hawking. Der 76-Jährige verstarb am Mittwoch im Kreise seiner Familie in Cambridge. Sein Leben lang kämpfte der Physiker mit der schweren Nervenkrankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose). Dennoch hat Stephen Hawking, der vielen aus der TV-Show “Big Bang Theory” bekannt ist, während seiner Lebzeit einige wissenschaftliche Durchbrüche geschafft.

Obwohl schwarze Löcher auch heute noch viele Rätsel aufweisen, so hat Hawking einen großen Teil zur Erforschung des Phänomens beigetragen. Auch zum Thema Informationsverlust von schwarzen Löchern erlangte er zu Beginn der 2000er einen Durchbruch.

Stephen Hawking: Physik für alle

Allen Nicht-Wissenschaftlern ist der Brite aber wohl durch seinen Bestseller “Eine kurze Geschichte der Zeit” bekannt. Darin erklärt der Physiker seine Theorie zur Entstehung des Universums und führte so viele Menschen an die theoretische Physik heran. Hawking war außerdem der Meinung, dass die Menschheit das Universum besiedeln solle. Noch kurz vor seinem Tod äußerte er sich zu Atomkrieg und Erderwärmung, was er beides als akute Gefahren für die Menschheit einschätzte. Mehr dazu siehst du hier im Video:

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup