Social Media

Love

Penisbruch: Das steckt wirklich dahinter!

iStock

Schon das Wort klingt total fies: Ein Penisbruch kommt nur relativ selten vor. Manchmal kommt es aber eben doch zu dem Sex-Unfall – aber was steckt genau dahinter?

Bricht wirklich der Penis?

Die ganz klare Antwort: Nein. Das ist nämlich gar nicht möglich, dass der Penis dabei bricht. Wenn ein Junge erregt ist, fließt Blut in den Schwellkörper und der Penis wird steif. Bei einigen gefährlichen Stellungen oder wenn das Glied zu sehr erregt ist, kann der Schwellkörper durchaus mal reißen – und das wird dann Penisbruch genannt. Bei einem Penisbruch “bricht” also nichts. Dennoch kann ein solcher Sex-Unfall sehr schmerzhaft sein. Und auch der Anblick kann im ersten Moment gruselig sein, denn das Glied läuft anschließend rot oder blau an und wird sofort schlaff.

Was sollte man bei einem Penisbruch tun?

Sollte dir das tatsächlich passieren, dann musst du sofort den Notarzt rufen! Wenn der Penis nämlich nicht schnellstmöglich von einem Mediziner behandelt wird, kannst du bleibende Schäden davontragen. Eigentlich hält der Penis auch intensiven und schnellen Sex stand – in seltenen Fällen kann das aber doch mal vorkommen.

 

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup