Social Media

Love

Penis-Bleaching: So gefährlich ist der neue Trend!

iStock / lolostock

Immer mehr legen sich unters Messer – nicht nur Girls, sondern mittlerweile auch Boys. Während es mittlerweile schon unzählige Varianten gibt, seine Vagina zu verschönern, lassen Jungs jetzt ihren Penis optimieren. 

Bei der Beauty-OP, die jetzt eine Klinik in Thailand anbietet, geht es nicht um Penisvergrößerungen. Stattdessen soll das Glied aufgehllt werden. OMG! Die Klinik bietet diese außergewöhnliche Behandlung auch für die Vagina an, wie die BBC berichtet. Es soll immer mehr Nachfragen gegeben haben, ob das auch mit dem männlichen Glied möglich ist.

Derzeit hat man dort rund 20 bis 30 Patienten jeden Monat, welche ihre Vagina oder ihren Penis mit einem Laser aufhellen lassen. Der Farbstoff Melanin wird bei der Behandlung eingesetzt, welcher die Haut zerstören soll. Die Beauty-OP kostet übrigens stolze 500 Euro.

Penis-Bleaching: Darum ist der Trend gefährlich

Der Post der Klinik ging viral – deshalb hat sich jetzt das Gesundheitsministerium von Thailand eingeschaltet und warnt vor den möglichen Folgen der Penisaufhellung. Die Behandlung könnte heftige Schmerzen auslösen, aber auch krasse Folgen wie Entzündungen oder Narbenbildungen sind möglich. Und auch bei der Fortpflanzung und dem Sexleben könne es Beeinträchtigungen geben. “Penis-Bleaching ist nicht notwendig, eine Geldverschwendung und kann mehr negative Folgen haben als positive”, sagte Dr. Thongchai Keeratihuttayakorn in einem Statement der Behörde. Mal ehrlich: Eine Penisaufhellung braucht nun wirklich keiner…

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup