Social Media

TV

Paradise Hotel 2019: Das geschah hinter den Kulissen!

TVNOW / Frank Fastner

Bei RTL und TV NOW startet das neue Format “Paradise Hotel”. Montezumas Rache, ein verschwundener Koffer, Fledermäuse und Nasenbären am Set – das sind nur einige der ungewöhnlichen Dinge, die am Set der Kuppelshow hinter den Kulissen passierten. 

Ein Team aus deutschen, dänischen und mexikanischen Mitarbeitern drehte zweieinhalb Wochen mit bis zu 50 Kameras und einer Drohne und lieferte so atemberaubende Bilder aus und rund ums “Paradise Hotel” und natürlich von den Kandidaten und ihren Flirts. Jedoch: manchmal sorgte landestypischer Stromausfall für eine unvorhergesehene Pause und eine spontane Umdisponierung. Für ungeplante Verzögerungen sorgten außerdem diverse verpasste Anschlussflüge und ein verschwundener Koffer, der erst nach zwei Wochen (!) im Hotel eintraf. Da hatte die betreffende Person bereits neue Klamotten geshoppt. Fünf Autos erlitten einen Blechschaden und ein Jeep, der während des Drehs am Beach steckenblieb, musste mit den Händen wieder freigebuddelt werden.

Kandidaten sind einzeln angereist

Damit die Teilnehmer sich nicht vor Beginn der Dreharbeiten schon begegnen, sind alle Kandidaten einzeln angereist. Nur so konnte gewährleistet werden, dass sie sich erst im “Paradise Hotel” tatsächlich zum ersten Mal treffen. Beim Gruppen-Fotoshooting kam man sich dann näher – doch für drei Singles war es trotzdem nicht das erste Mal: Als Nachzügler Elyas zu den anderen im Hotel stößt, kommt schnell heraus, dass er sowohl Mario als auch Miriam aus privatem Umfeld schon kennt. Doch keiner von ihnen wusste vorher, dass sie alle gleichzeitig im “Paradise Hotel” einchecken würden.

Die elf Singles bei "Paradise Hotel"

TVNOW / Frank Fastner

Ein Teilnehmer wurde krank

Unbarmherzig schlug auch Montezumas Rache zu: Nicht nur im Team grassierte die Krankheit, auch bei einem der Singles sorgte ein plötzlicher Krankheitsfall am zweiten Tag für unvorhersehbare Wendungen bei den Dates. Außerdem: Neben unseren Kandidaten lebten auch zahlreiche Tiere – naturbedingt – am oder im Hotel. Gefunden wurden Skorpione in einem Koffer, in Hotelnähe gesichtet wurden Krokodile und Nasenbären, außerdem “besuchten” Fledermäuse, Kröten und Krebse das Set. Die erste Folge von “Paradise Hotel” zeigt RTL am Dienstag um 22:15 Uhr, direkt danach ist die zweite Episode bei TV NOW verfügbar.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup