Social Media

Love

Orgasmus in den Füßen: Das steckt hinter dem Syndrom!

iStock / spukkato

WHAT?! Eine Frau aus den Niederlanden hatte mehrere Orgasmen nicht in ihrer Vagina, sondern mit ihrem Fuß. Forscher untersuchten den Fall und entdeckten das “Fuß-Orgasmus-Syndrom” bei ihr – aber was steckt dahinter?

Der Orgasmus kam unfreiwillig aus ihren Füßen. Die Frau hatte damals eine schwere Infektion an ihrem linken Fuß. Es kam zu einer Informationsverwechslung, denn das Gehirn der 55-Jährigen konnte nicht mehr zwischen den Informationen vom linken Fuß und von den Genitalien unterscheiden. Zunächst klagte die Frau über ein Kribbeln im linken Fuss, das über ihr Bein in ihren Intimbereich aufgestiegen ist – danach kam es zu einem Orgasmus.

Orgasmus in den Füßen: So kommt es dazu

“Als Resultat entschied das Gehirn, dass die Sinneseindrücke vom Fuß identisch mit denen von der Vagina waren. Daher übersetzte das Gehirn die Information vom Fuß als Orgasmus”, erklärte Neuropsychiater Marcel Waldinger von der Universität Utrecht damals. Eine Studie dazu wurde im Journal of Sexual Medicine veröffentlicht. Ein Betäubungsmittel konnte der Frau helfen.

 

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup