Social Media
Oliver Stangl verrät: So kurios war der Start von KUKKSI

KUKKSI INSIDE

Oliver Stangl verrät: So kurios war der Start von KUKKSI!

KUKKSI

Im Jahr 2008 kam der Startschuss von KUKKSI – es war der 15. Mai, als die Seite online ging. Dass wir heute 15 Jahre später hier stehen und eine unglaubliche Ära hinter uns haben, hätte Gründer Oliver Stangl damals nicht mal ansatzweise gedacht. Nun verrät er erstmals, wie es überhaupt zum Start kam. 

Die Idee von KUKKSI entstand zufällig und das, was wir heute machen, war absolut nicht geplant. Über Nacht ist die Seite durch Zufall entstanden. „Mir war tatsächlich nachts mal langweilig und ich wollte irgendwas machen. Ich habe eine Seite mit dem Namen ‚KUKKSI‘ angemeldet“, verrät Oliver Stangl im exklusiven Interview mit KUKKSI. Während der Entstehung von KUKKSI war er in einer Ausbildung in einer ganz anderen Branche und hatte mit Medien davor noch nie was zu tun gehabt – umso erstaunlicher ist es, was KUKKSI über die Jahre für eine Entwicklung hingelegt hat.

Entstehung von KUKKSI war reiner Zufall

„Zum Start war KUKKSI eigentlich eine Art Videoportal – mit redaktioneller Berichterstattung, wie wir sie heute machen, hatten wir ganz zu Beginn eigentlich überhaupt nichts zu tun. Wir haben einfach Quatsch vor der Kamera gemacht. Und da wir nicht aus dem Bereich kamen und hinter uns damals auch kein größerer Konzern stand, wirkte das in den ersten Monaten auch ziemlich unprofessionell. Mal davon abgesehen war ich ja praktisch noch im Teeniealter“, gibt Oliver Stangl zu. Doch das änderte sich dann in den kommenden Monaten sehr schnell. Denn als das Team etwas größer wurde, fingen wir im selben Jahr noch mit News an.

Die ersten Artikel kamen erst nach paar Monaten

„Unter der Leitung von Astrid Albrecht-Sierleja kamen in den ersten Monaten dann die ersten Artikel und wir tasteten uns an den Bereich ran. Nur kurze Zeit später folgte dann auch das erste Promi-Interview – und zwar mit Daniel Küblböck, welcher mittlerweile leider tödlich verunglückte. Das erste Tabu brachen wir dann mit einem Interview mit einer Sekte“, so der Chefredakteur weiter. Im Laufe des ersten Jahres wurde der Videobereich, mit welchem wir starteten, eingestellt und der Fokus wurde auf die redaktionelle Berichterstattung gelegt. Die Themen wurden ausgebreitet und die Website bekam noch im ersten Jahr nach Start einen neuen Anstrich. „2008 haben wir angefangen. Aber man kann sagen, dass wir eigentlich erst 2009 erst ‚richtig da‘ waren“, so Oliver Stangl. Und heute? „Tja, 15 Jahre später kann man über den Start zur schmunzeln – diese Entwicklung, die wir hingelegt haben, hätte damals keiner für möglich gehalten

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup