Social Media
Angela Merkel

News

Offiziell verkündet: Diese neuen Corona-Regeln wurden beschlossen!

imago images / Metodi Popow

Angela Merkel und die Ministerpräsidenten haben sich zum Corona-Gipfel im Kanzleramt in Berlin getroffen. Beim Krisengespräch ging es vor allem um verschärfte Maßnahmen, da die Infektionszahlen regelrecht explodieren. Nun hat die Bundeskanzlerin in einem Statement alle Details verraten!

In Deutschland gibt es immer mehr Corona-Hotspots! Zuletzt gab es 5132 Neuinfektionen laut dem Robert-Koch-Institut (RKI) – und das innerhalb von 24 Stunden! Um die Pandemie weiter einzudämmen, haben sich Bund und Länder zum Krisengipfel in Berlin getroffen. Dort wurde über neue Corona-Maßnahmen diskutiert.

Das sind die Corona-Regeln

Weniger Teilnehmer bei privaten Feiern

In Regionen mit stark ansteigenden Infektionszahlen soll die Teinehmerzahl bei privaten Feiern auf 10 Menschen aus zwei Hausständen begrenzt werden. Das trifft dann zu, wenn es mehr als 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche gibt.

Sperrstunde

In Lokalen, Bars und Clubs werden Abstandsregeln seltener eingehalten, wenn Alkohol getrunken wird. Deshlb wurden für die Gastronomie härtere Regeln beschlossen – auch deshalb, weil die Wirte aufgrund der kalten Jahreszeit keine Tische mehr draußen aufhalten und sich die Gäste in geschlossenen Räumen aufhalten. Die Regel trifft aber auch Restaurants, welche die Hygienemaßnahmen strikt einhalten. In Gegenden, wo die Infektionszahlen sehr hoch sind, soll es eine Sperrstunde für die Gastronomie ab 23 Uhr geben. Das betrifft Regionen mit mehr als 50 Neuinfektionen pro 100. 000 Einwohner in einer Woche.

Maskenpflicht

Die Maskenpflicht gilt schon länger in Deutschland – diese soll aber nun erweitert werden. Dort, wo viele Menschen zusammenkommen, soll die neue Regel ab 35 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in sieben Tagen gelten.

Noch keine Einigung gibt es über ein Beherbergungsverbot – in den Bundesländern gelten daher weiterhin unterschiedliche Regeln. Die Entscheidung über eine einheitliche Regelung wurde auf den 8. November vertagt. Die Verhandlungen waren wohl nicht einfach und haben sich über mehrere Stunden hingezogen. “Ich bin überzeugt, dass unser Tun in den kommenden Wochen entscheidend sein wird, wie wir durch diese Pandemie kommen. Wir haben ein recht hohes Infektionsgeschehen in einigen Regionen in Deutschland”, sagte Angela Merkel auf der Pressekonferenz.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup