Social Media
Schlafen

Life

Zu warm zum Schlafen? Das kannst du tun

iStock / YakobchukOlena

Der Sommer ist da und die Temperaturen steigen immer weiter. Nicht nur, dass uns Mücken in der Nacht wach halten und uns stechen. Auch die Wärme kann in so mancher Nacht echt lästig werden. Oft wälzt man sich dann stundenlang hin und her. Damit das jetzt aber ein Ende hat, verraten wir dir, wie du das Problem schnell in den Griff bekommen kannst.

Der Sommer ist einer der schönsten Jahreszeiten. Lange Tage, tolles Wetter und man kann viel mit den Freunden draußen unternehmen. Doch an manchen Tagen wird es einfach so warm, dass selbst die Nächte kaum noch aushaltbar sind. Doch dagegen kannst du etwas tun. So werden sie ganz sicher wieder angenehm und du kannst endlich wieder in Ruhe schlafen.

So schläfst du auch im heißen Sommer gut

Schlafzimmer kühl halten

Erst einmal musst du etwas gegen die Wärme in deinem Schlafzimmer tun. Doch das geht nicht von jetzt auf gleich. Tagsüber solltest du das Zimmer dunkel halten. Vorhänge oder Rollos eignen sich dafür am besten. Verschließe die Fenster und lüfte erst abends, wenn es draußen kühl geworden ist. So hast du super angenehme Temperaturen.

Die richtige Ernährung

Auch unsere Ernährung spielt eine große Rolle, wenn es darum geht, erholsam zu schlafen. Wenn du dich richtig voll isst und dabei nur sehr schwere, kalorienhaltige Dinge zu dir nimmst, liegt es oft schwer im Magen. Vor dem Schlafengehen wäre also leichte Kost am besten geeignet. Es ist aber auch wichtig, tagsüber genug zu trinken. Nehme also mehrere Liter Wasser zu dir.

Leichte Kleidung

Luftige und leichte Kleidung hilft uns besser einzuschlafen. Bei schwerer, dicker und eng anliegener Kleidung gibt es im Sommer oft Probleme, weil wir darin viel schneller schwitzen und auch noch unnötig viel Energie speichert. Atmungsaktive Baumwolle ist für warme Nächte am besten geeignet und lässt sich sehr gut waschen.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup