Social Media
Whatsapp

News

Whatsapp: Neue Masche! So wollen dich Betrüger abzocken

iStock / naveen0301

Whatsapp nutzen wir einfach alle. Über den Messenger können wir nicht nur mit unseren Liebsten schreiben und lustige Emojis verschicken, sondern auch mit der BFF stundenlang plaudern. Die App ist aus unserem Alltag einfach nicht mehr wegzudenken – doch das wissen auch Betrüger. Mit einer fiesen Masche wollen sie über den Messenger an deine Daten kommen und dich abzocken. 

Oft verschicken wir nicht nur Nachrichten, sondern auch Bilder von persönlichen Dingen oder sogar geheime Passwörter. Genau deshalb ist die App für Betrüger so interessant. Immer wieder hört man in den Medien von neuen Sicherheitslücken oder Betrugsmaschen, doch diese ist besonders fies.

Verbraucherzentrale warnt

Betroffene erhalten eine E-Mail mit offiziellem Logo von Whatsapp. Darin wird man aufgefordert, auf einen Aktualisierungs-Link zu klicken. Das sei notwendig, um sich selbst vor verdächtigen Aktivitäten zu schützen. Die Betrüger drohen mit der Sperrung des eigenen Whatsapp-Accounts zur eigenen „Sicherheit“. Außerdem gebe es eine „manuelle Bearbeitungsgebühr“ in Höhe von 49,90 Euro. Durch das Klicken auf den Link könnten sensible Daten von Usern weitergegeben werden. So gelangen die Kriminellen an die Daten deiner Kreditkarte oder auch andere Informationen.

Was kannst du dagegen tun?

Die Verbraucherzentrale in NRW warnt vor Datenklau über diese sogenannten „Phishing-Mails“. Man solle auf keinen Fall auf den Link klicken oder persönliche Daten weitergeben. Es gebe nur eine Möglichkeit für die Betroffenen: „Ignorieren Sie die Aufforderung und verschieben Sie die E-Mail unbeantwortet in den Spamordner“, heißt es dort in einem Statement.

BTN
"Köln 50667"
Connect
Newsletter Signup